Fasching in Dorfen

Verdienstorden mit Brillianten für Reinhold Kuliga

Verdienstorden mit Brillianten für Reinhold Kuliga Seit 50 Jahren aktiv in der Vorstandschaft der Karnevalsgesellschaft Dorfen
+
Der Präsident des Landesverbands Oberbayern im BDK Peter Steinberger (r.) überreichte Reinhold Kuliga (Mitte) mit KG-Präsidentinnen Sylvia Baresch (l.) den Ordnen

50 Jahre schon ist der gebürtige Erdinger aktiv bei der Karnevalsgesellschaft Dorfen dabei. jetzt wurde er vom Bund Deutscher Karneval geehrt.

Den Verdienstorden in Gold mit Brillanten erhielt der langjährige Präsident der Karnevalsgesellschaft (KG) Reinhold Kuliga (Mitte) für insgesamt 50-jährige aktive Mitgliedschaft bei den Faschingsvereinen Erding und Dorfen. Begonnen hatte der Kreisstädter seine närrische Laufbahn 1967 als Jungelfer bei der Narrhalla Erding. Nach der Hochzeit im Jahr 1972 mit seiner Frau Luise zog er in die Hemadlenzenstadt und schloss sich der Dorfener KG an. Hier war er insgesamt über 30 Jahre im Präsidium. Zunächst als langjähriger Vize und dann als Nachfolger von Präsident Heinz Anneser. Insgesamt war er neun Jahre 1. Präsident und ist immer noch aktiv dabei als Ehrenpräsident. Dieser närrische Einsatz wurde jetzt belohnt mit dem höchsten Orden, den der BDK vergibt. Der Präsident des Landesverbands Oberbayern im BDK Peter Steinberger (r.) hatte beim Kinderprinzenpaartreffen im Jakobmayersaal diese „ganz besondere Würdigung für den jahrzehntelangen, außergewöhnlichen aktiven Einsatz und Verdienste im Fasching“ zusammen mit KG-Präsidentinnen Sylvia Baresch (l.) übereicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Lebensfreude beim Boogie in Taufkirchen
Lebensfreude beim Boogie in Taufkirchen
Einmal auf der größten Kirchenorgel Süddeutschlands spielen
Einmal auf der größten Kirchenorgel Süddeutschlands spielen
Zwei Todesfälle und 20 neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis …
Zwei Todesfälle und 20 neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf a. Inn

Kommentare