Gut 50.000 Euro Gesamtschaden und leicht verletzte Person

Verkehrsunfall in Isen mit hohem Sachschaden

+
Symbolfoto

Isen - Ein 73-Jähriger aus dem Gemeindebereich Isen fuhr am  23. Januar gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Staatsstraße von Burgrain in Richtung Isen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er gegen 200 Meter vor dem Ortseingang Isen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Straßenpfosten und durchquerte einen gefrorenen Acker, bevor er an die Begrenzungsmauer eines Verbrauchermarktes prallte und einen geparkten Fiat rammte. Durch den Rückstoß beschädigte der Mercedes noch einen Stromverteilerkasten und einen neben dem Fiat abgestellten Seat schwer. Beide Fahrzeuge waren an der Südseite des Verbrauchermarktes abgestellt und unbesetzt. Das Verursacherfahrzeug sowie der Fiat erlitten Totalschaden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
Best of CLASSIC Musicals Dinner-Show in Isen
Best of CLASSIC Musicals Dinner-Show in Isen

Kommentare