5100 Abstriche wurde bisher abgenommen

Nur vier Neu-Infizierte auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen im Landkreis Erding

Nur vier Neu-Infizierte auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen im Landkreis Erding
+
Nur einen bestätigten Corona-Fall gibt es bis dato in der Gemeinde Inning

Erding Seit vergangenen Dienstag ist ein neuer Fall zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding hinzugekommen, die Zahl der Fälle steigt damit auf 609. In den vergangenen sieben Tagen gab es auf 100.000 Einwohner im Landkreis vier Neu-Infizierte (sogenannte 7-Tage-Inzidenz). Die Zahl der Genesenen ist um vier Personen von 531 auf 535 gestiegen. Damit gelten derzeit 64 Personen als infiziert.

Der neue Fall stammt aus Dorfen.

Der Verlauf der bestätigten, genesenen und verstorbenen Corona-Fälle im Landkreis Erdingt

Im Klinikum Landkreis Erding liegen derzeit sechs Covid-19-Patienten; 5 werden auf der Isolierstation behandelt, 1 auf der Intensiv-Isolierstation, der beatmet wird.

Die Zahl der Tests an der Zentralen Screeningstelle des Landkreises beläuft sich mittlerweile auf über 5.100 Abstriche. Am Dienstag wurden 51 Personen getestet.

Auch interessant:

Meistgelesen

Riesenansturm bei Back in Bläd!
Riesenansturm bei Back in Bläd!
Neuer Vize-Chef bei der Polizeiinspektion Mühldorf
Neuer Vize-Chef bei der Polizeiinspektion Mühldorf
Die Moosener Landjugend traf sich zur Bierprobe im Taufkirchener …
Die Moosener Landjugend traf sich zur Bierprobe im Taufkirchener Bräustüberl
Theatergruppe des Trachtenvereins Reichertsheim mit neuer Inszenierung
Theatergruppe des Trachtenvereins Reichertsheim mit neuer Inszenierung

Kommentare