Kräuter-Workshop

Kräuterwanderungen im Vilstal

+
Karin Natterer

Kräuter für Mensch und Tier stehen bei den Kräuterwanderungen durchs Vilstal von Karin Natterei im Mittelpunkt.

Burghab/Velden – Schon vor Jahrhunderten wussten die Menschen, welche Pflanzen ihnen nützlich sind und halfen sich mit den Kräften der Natur. Wir können heute nur staunen, wie viele Schätze direkt vor unserer Haustür wachsen. Eine Entdeckungsreise in die Welt nutzbarer Pflanzen und Kräuter schärft den Blick für das wilde Grün am Wegesrand. Seit 2016 führt Karin Natterer Kräuterführungen und -wanderungen im wunderschönen Vilstal in der nahen Umgebung ihres Biobauernhofs durch. Als Agraringenieurin (FH) und Milchviehbäuerin bringt sie sehr viel Wissen über die Heilkraft unserer heimischen Wildpflanzen in ihre Vorträge und Workshops mit ein. Erfolgreich behandelt sie seit über 25 Jahren ihre Tiere und insbesondere ihre Kühe mit Kräutern. Eine Zusatzausbildung als Phytotherapeutin bestätigte lediglich ihren reichen Erfahrungsschatz. Karins Kräuterführungen und -wanderungen beginnen Anfang April und enden im September. Einen ersten Einstieg zu altem, verloren geglaubtem Wissen bietet die „Familien-Kräuterwanderung“ am 2. April gleich zum Saison-Start und die Vorträge zur „Heilkraft der Pflanzen“. Wer den Muttertag einfach mal ganz anders gestalten möchte, kann am 13. Mai, von 14 bis 17 Uhr eine Kräuterführung mit anschließendem 3-Gänge-Kräutermenü erleben. Natürlich findet es mitten in der Natur statt, an einem schattigen Plätzchen am Waldrand. Einen tieferen Einblick in unsere Kräuter bietet der Workshop „Kräuter-Tinktur“. Nach einer ausgiebigen Kräuterwanderung und Sammeln von Blüten und Pflanzen wird eine Tinktur angesetzt und hergestellt. Anmeldungen unter Tel. (0 87 42) 83 67, Handy (01590) 1359935, E-Mail Biolandhof.Burghab@t-online.de. Nähere Informationen und alle Termine für Kräuerwanderungen finden Sie unter kraeuter-fuer-mensch-und-tier.jimdo.com. cb

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ersatz- und Spitzenlastkesselanlage aus der Mittelschule Taufkirchen an den neuen Standort am Brunnholzring verlegt
Ersatz- und Spitzenlastkesselanlage aus der Mittelschule Taufkirchen an den neuen Standort am Brunnholzring verlegt
Urzeitmuseum mit neuer Ausstellung wieder eröffnet
Urzeitmuseum mit neuer Ausstellung wieder eröffnet
Taufkirchener Seniorenlotsin weiterhin für Bürger da
Taufkirchener Seniorenlotsin weiterhin für Bürger da
Seit vergangenen Freitag keinen neuen Corona-Infizierten im Landkreis Erding
Seit vergangenen Freitag keinen neuen Corona-Infizierten im Landkreis Erding

Kommentare