Seniorenlotsin Taufkirchen

Wohnraumanpassung im Alter

+
Seniorenlotsin Daniela Hampel berät im Mehrgenerationenhaus oder kommt auch nach Hause

Das Mehrgenerationenhaus in Taufkirchen bietet Senioren eine kostenlose Beratung zum Thema Wohnraumanspassung im Alter

Taufkirchen – Die Seniorenlotsin Daniela Hampel berät zu diesen Themen jeden Freitag im Beratungs-Eck des Caritas Mehrgenerationenhauses oder auch bei Interessierten zu Hause.Die Wohnraumberatung unterstützt Senioren und Menschen mit Behinderung dabei, ihre Wohnung so auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen, dass sie möglichst selbständig und langfristig dort leben können. Häufig benötigte Hilfsmittel sind zum Beispiel Haltegriffe im Bad und WC, Badewannen- oder Duschsitze, Toilettensitzerhöhungen und Gehilfen. Oft schon zeigen kleine Maßnahmen eine große Wirkung und erleichtern alltägliche Verrichtungen. Viele dieser Hilfsmittel sind Leistungen der Kranken- beziehungsweise Pflegeversicherung und können vom Arzt verordnet werden. Hampel gibt Tipps und Ideen zur Wohnraumanpassung und vermittelt bei Bedarf an andere Stellen, wie Pflegeversicherung oder Landratsamt, weiter. Darüber hinaus berät sie Senioren und Angehörige über Hilfsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten bei Demenz, in schwierigen pflegerischen Situationen und in allen Fragen rund um das Alter.Die Seniorenlotsin berät freitags von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Beratungs-Eck des Mehrgenerationenhauses, Pfarrweg 1, 84416 Taufkirchen. Nach Vereinbarung kann ein Beratungstermin auch zu Hause stattfinden. Sie ist erreichbar unter Tel.: (0 80 84) 25 78 18 oder per E-Mail unter daniela.hampel@caritasmuenchen.de. ig

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Basketballer des TSV Dorfen souveräner Meister
Basketballer des TSV Dorfen souveräner Meister
s‘Kino Dorfen zeigt: Trautmann und Ralph reichts 2
s‘Kino Dorfen zeigt: Trautmann und Ralph reichts 2

Kommentare