Arbeitsunfall im Stall

St. Wolfganger Landwirt beim Melken von Kuh verletzt

Warum die Kuh auf ihn losging, ist noch nicht bekannt. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

St. Wolfgang - Im Kuhstall mittelschwer verletzt wurde heute, am 16. Mai, gegen 8 Uhr, ein Landwirt beim Melkent. Er hielt sich in einer Box mit vier Kühen auf und als er den Melkvorgang begann, wurde er, laut Angaben der Polizei Dorfen, von einer Kuh aus unbekanntem Grund angegangen. Zur medizinischen Notfallversorgung brachte ihn ein Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach München.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Reihentestungen bei über 1000 Schlachthof-Mitarbeitern im Landkreis Mühldorf 
Reihentestungen bei über 1000 Schlachthof-Mitarbeitern im Landkreis Mühldorf 
Drei neue bestätigte Covid-19-Fälle im Landkreis Erding
Drei neue bestätigte Covid-19-Fälle im Landkreis Erding
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss bei Hohenpolding
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss bei Hohenpolding
Hoher Besuch beim BRK Haag
Hoher Besuch beim BRK Haag

Kommentare