Schöne Aktion in der Vorweihnachtszeit

Wünschen Sie los! Wunschfensterln in Velden

Viele haben sich schon Wünsche abgeholt. Die Nachfrage ist groß – es können noch viele erfüllt werden.
+
Velden_Wunschfensterln.jpg

Die Verwaltungsgemeinschaft Velden hat eine Aktion ins Leben gerufen, bei der ihren Senioren, aber auch bedürftigen Familien und Kindern eine kleine Freude zum Weihnachtsfest bereitet werden soll, um zu zeigen, dass jemand an sie denkt.

Velden – Viele Personen leben alleine, haben keine oder weit entfernt wohnende Verwandte. Besonders in Zeiten von Corona reduzieren sich die Kontakte leider noch mehr. Die Verwaltungsgemeinschaft Velden ruft deshalb eine Aktion ins Leben, bei der ihren Senioren, aber auch bedürftigen Familien und Kindern eine kleine Freude zum Weihnachtsfest bereitet werden soll, um zu zeigen, dass jemand an sie denkt.

Ablauf der Aktion:

Die Senioren, bedürftige Familien und Kinder holen sich bei einer Wunsch-Station einen Wunschzettel, füllen ihn aus und werfen ihn bis 11. Dezember in einen der Briefkästen der Stationen (vorzugsweise im Rathaus) und lassen sich einen Wunsch von Mitbürgern erfüllen:

Der Wünschende schreibt auf den Wunschzettel seinen Wunsch im Wert von bis zu 20 Euro, gerne auch kostenfrei, zum Beispiel ein besonderes Buch, eine bestimmte Schokolade oder selbstgebackene Plätzchen. Viele ältere Menschen wünschen sich häufig einfach etwas Zeit, etwa einen gemeinsamen Spaziergang, ein Telefongespräch, einen Brief oder eine Postkarte (was zu Corona Zeiten erlaubt ist).

Während der ausgefüllte Wunschzettel seinen Weg in den Briefkasten der Stationen findet, bleibt der nummerierte Abriss bei dem Wünschenden.

Der Schenkende sucht sich dann am Wunschfenster des Rathauses einen Wunschzettel aus, meldet sich im Rathaus und teilt mit, welchen er erfüllen möchte und erfüllt ihn. Die Person bringt das verpackte Präsent versehen mit der Wunschnummer bis zum 18. Dezember, ins Rathaus Velden.

Wer selber keinen Wunschzettel abholen kann, meldet sich gerne telefonisch im Rathaus. Sollte jemand eine Person oder Familie wissen, die seiner Meinung nach einen Wunsch erfüllt bekommen sollte, kann er sich natürlich stellvertretend den Wunschzettel abholen und der Person/ Familie übergeben.

Die Kontaktdaten bleiben nur im Rathaus Velden, um sicherzustellen, dass jeder Wunsch erfüllt wird. Für Wunscherfüller und Wünschende ist diese Aktion komplett anonym.

Zwischen 21. und 23. Dezember, bekommt der Wünschende sein Geschenk ausgeliefert. Ansprechpartner ist Sebastian Hartinger. Er ist unter Tel. (0 87 42) 288 22 oder via EMail: hartinger@vg-velden.de zu erreichen.

Wunsch-Stationen sind:

Rathaus Velden, Bahnhofstraße 42, (Senioren- und Familien-Wunschzettel), bei Mode Oberwallner, Marktplatz 54, Velden (Senioren- und Familien-Wunschzettel), Bäckerei Malur, Dombach 8, Neufraunhofen (Senioren-Wunschzettel), Nah & Gut Kellermann, Hauptstraße 8, Wurmsham (Senioren-Wunschzettel) und Dorfkrämerei Weiss, Eberspointer Straße 1, Pauluszell (Senioren-Wunschzettel). - Sebastian Hartinger

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf dem Weg zur digitalen Bildungswelt
Auf dem Weg zur digitalen Bildungswelt
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Vögel im heimischen Garten unterstützen: Der richtige Nistkasten
Vögel im heimischen Garten unterstützen: Der richtige Nistkasten

Kommentare