+++ VOLKSFEST-MADL 2019 +++

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Auch 2019 suchen wir zusammen mit unseren Sponsoren und Festwirt Martin Lohmeyer das Ebersberger Volksfest-Madl.
Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

EGA 2019 in Grafing

In 14 Tagen beginnt die EGA 2019 in Grafing

+
Die letzte EGA fand in Ebersberg statt

Die EGA 2019 ist k i k – kompakt, informativ und kurzweilig – die Bärenstadt ist dafür gerüstet. Die „EGA 2019 – Lebensart im Landkreis Ebersberg" kann beginnen.

Grafing/Landkreis – An drei Tagen – von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai, ist die Leistungsschau von gut 100 örtlichen Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben bei freiem Eintritt täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. 

Nach der Eröffnung der EGA’19 am Freitag durch Grafings Bürgermeisterin Angelika Obermayr und Landrat Robert Niedergesäß, erfolgt pünktlich um 10.30 Uhr der offizielle Messe-Rundgang mit den Vertretern der 21 Landkreisgemeinden. 

Zu über 90 Prozent kommen die Aussteller aus der Landkreisregion. Ein breitgefächerter Mix aus Informationen zum örtlichen Handwerk, Handel und zu Dienstleistungen gepaart mit einem Potpourri aus Attraktionen, Unterhaltung und Show – alle samt Talente aus der Landkreisregion - erwarten den Besucher bis Sonntag, 5. Mai. 

An kaum einem anderen Ort lässt sich der Landkreis derart kompakt, informativ und kurzweilig erfahren wie auf der EGA 2019. Orangene Kennzeichen finden sich im Flyer. Ein Signalzeichen für alle, die nach einem guten Ausbildungsplatz suchen. Die so gekennzeichneten Aussteller bieten auf der EGA 2019 Informationen, ja sogar persönliche Gespräche über die Ausbildungsmöglichkeiten in ihrem Betrieb an. 

Höchst bequem kann der Anfahrtsweg mit dem ÖPNV bewältigt werden, denn „der Fußweg vom Bahnhof Grafing-Stadtmitte zum Messegelände beträgt nur zwei Gehminuten,“ so die Stadtverwaltung Grafing. Aber auch für Autofahrer finden sich über 120 Parkplätze in der weiteren Umgebung und passend dazu ein kostenloser Pendelverkehr zwischen EGA 2019 und dem Parkplatz am Eisstadion/Freibad im 30 Minuten-Takt. Beide beliebte Grafinger Einrichtungen haben an den EGA-Tagen keinen Publikumsverkehr. 

Zusätzlich stehen auch an der Rotter Straße 12 in der Tiefgarage sowie hinter dem Haus Rotter Straße 8 etwa 50 beziehungsweise 20 Parklätze zur Verfügung. „Einfach der Parkplatz-Beschilderung nachfahren“, heißt es für die aus dem Süden kommenden Besucher, denn auch hier findet sich Parkraum. Natürlich stehen Stellplätze für diejenigen bereit, die mit dem Radl kommen. 

In zwei großen Ausstellungshallen auf dem Grafinger Volksfestplatz werden die neuesten Techniken im Computerbereich, Praktisches für Haus und Garten, Informatives zu Bauen, Wohnen und Renovieren gezeigt. Zu sehen sind die neuesten Automodelle der verschiedenen Herstellerfirmen. Die breite Palette ihrer Leistungsfähigkeit zeigen Dienstleister in den Bereichen Reise und Touristik, Finanz- und Versicherungswesen, aber auch im Pflegedienst und nicht zuletzt bei den Vorbereitungen eines letzten Weges. 

Auch die Stadtverwaltungen von Grafing und Ebersberg werden für ihre Bürger hier ein offenes Ohr haben. IHK und das Landratsamt bieten am Samstag, 4. Mai, mit der „EXISTENZ – die Gründermesse“ auf der EGA 2019 in der Stadthalle Grafing direkt gegenüber dem Messegelände für Existenzgründer, Jungunternehmern und Wachstumsunternehmern wertvolles Know-how für das eigene Unternehmen. Das kulturelle Rahmenprogramm, gestaltet von Künstlern und engagierten Vereinen aus der Region lässt kaum Wünsche offen. ar

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

EHC Klostersee bindet drei Eigengewächse
EHC Klostersee bindet drei Eigengewächse
Das evangelische Gemeindehaus in Grafing braucht Spenden
Das evangelische Gemeindehaus in Grafing braucht Spenden
TonArt Kirchseeon gibt Zusatzkonzert
TonArt Kirchseeon gibt Zusatzkonzert
Neubauprojekt „dahoam“ in Vaterstetten – Endspurt im finalen Bauabschnitt
Neubauprojekt „dahoam“ in Vaterstetten – Endspurt im finalen Bauabschnitt

Kommentare