Corona

31 Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg

Die Grafik zeigt die Fälle von Covid-19 in den jeweiligen Gemeinden des Landkreises Ebersbergs
+
Die Grafik zeigt die Fälle von Covid-19 in den jeweiligen Gemeinden

31 Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg - drei Kita-Gruppen des Familienzentrums Poing unter Quarantäne - siebte Klasse, 51 Schüler und fünf Lehrkräfte des Max-Mannheimer-Gymnasiums Grafing ebenfalls in Quarantäne

Landkreis - Bei 31 Menschen aus dem Landkreis Ebersberg ist zum Stand Montag, 14. September, eine Infizierung mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 nachgewiesen. Bisher sind im Landkreis insgesamt 695 Infektionen aufgetreten. 659 Erkrankte sind wieder gesund. Fünf sind leider verstorben. 397 Landkreisbewohner sind derzeit als sogenannte KP1 (Kontaktpersonen) unter Quarantäne und dürfen ihre Wohnungen nicht verlassen.

Die sogenannten 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 18,29. Der Wert bleibt im Landkreis Ebersberg weiter stabil unter der Signalmarke von 35. Er zeigt, wie viele Menschen sich bezogen auf 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen neu mit dem Corona-Virus infiziert haben. Über das Diagnostikzentrum wurden am vergangenen Freitag bis Montag 303 Menschen auf das Virus getestet.

Aufgrund einer Covid-19 Erkrankung einer Mitarbeiterin der Kindertagestätte des Familienzentrums Poing sind drei Kita-Gruppen aufgrund ihrer KP1 Situation unter Quarantäne. Weiter befinden sich 17 Mitarbeiter als KP1 unter Quarantäne. Der Kindergarten und Hort des Familienzentrums bleibt weiter geöffnet. Poings Bürgermeister Thomas Stark bedankt sich sowohl beim Träger des Kindergartens, als auch bei allen anderen Beteiligten, die so schnell die weitere Betreuung der nicht in Quarantäne befindlichen Kinder organisiert und gesichert haben. Aufgrund einer Covid-19 Erkrankung einer/s Schüler*in des Max-Mannheimer-Gymnasiums Grafing, muss eine Klasse der siebten Jahrgangsstufe in Quarantäne. Insgesamt müssen sich 51 Mitschüler*innen in häusliche Quarantäne begeben. Ebenso sind 5 Lehrkräfte als KP1 von der häuslichen Quarantäne betroffen - PM Landratsamt Ebersberg

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
„Abschlussjahrgang war eine Bereicherung“
„Abschlussjahrgang war eine Bereicherung“
6000 Euro Sachschaden bei Containerbrand in Vaterstetten
6000 Euro Sachschaden bei Containerbrand in Vaterstetten
Linda Miller aus Grafing nahm an einem Mentoring-Programm der CSU teil
Linda Miller aus Grafing nahm an einem Mentoring-Programm der CSU teil

Kommentare