Wir in Europa

Wochen der Büchereien auch in Oberpframmern

+
Leitet die Bücherei in Oberpframmern: Barbara Huber

Acht Büchereien beteiligen sich in diesem Jahr an den Wochen der Büchereien im Landkreis, darunter auch die Gemeindebücherei Oberpframmern

Oberpframmern – „Wir in Europa“, so lautet das Thema der diesjährigen Wochen der Büchereien im Landkreis noch bis 10. April, veranstaltet vom katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg. Acht Büchereien sind beteiligt, darunter auch die Gemeindebücherei Oberpframmern. „Wir in Europa – Die in Europa“so lautet dort der Titel eines Vortrags von Georg Huber im Rahmen der Sammelsurium-Veranstaltungsreihe der Bücherei am Mittwoch, 20. März, übrigens die erste öffentliche Veranstaltung der Bücherei in diesem Jahr. 

Natürlich, Europa ist – wie Landrat Robert Niedergesäß es formuliert – auch ein immerwährendes Ringen um ein bewusstes Miteinander der Völker, um gemeinsame Werte. „Alles dem Ziel untergeordnet, in dauerhaftem Frieden zu leben – Europa, das größte Friedensprojekt aller Zeiten!“ Im Mai sind Europawahlen. Grund genug sich mit Europa auseinanderzusetzen. „Die Geschichte Europas verlief nicht nur auf dem europäischen Kontinent,“ heißt es in der Ankündigung für den Vortrag in Oberpframmern, „sondern hat seine Spuren auf der ganzen Welt hinterlassen. Die Geschichte Europas ist eben auch eine Geschichte der Kolonisation der Welt. Allzu gerne sehen wir Europäer noch heute auf die Anderen als das Andere, Unzivilisierte, Wilde.“ 

In dem Vortrag in Oberpframmern werden verschiedene literarische Stimmen zu Wort kommen, erzählt Büchereichefin Barbara Huber, um einer eurozentrische Sicht entgegenzuwirken, auch mit Blicken von außen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das weitere Programm der Wochen der Büchereien ist unter www.kbw-ebersberg.de zu finden. Kees

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Der EHC Klostersee steht im Playoff-Halbfinale
Der EHC Klostersee steht im Playoff-Halbfinale
100 Jahre Frauenwahlrecht
100 Jahre Frauenwahlrecht
Reif für die Verkehrswende
Reif für die Verkehrswende
„Mein Europa“ – Ebersberger Dialog der Generationen
„Mein Europa“ – Ebersberger Dialog der Generationen

Kommentare