Aktion Eichhörnchen

Aktion Eichhörnchen für Ebersberger Tafel

PantherMedia B318757802
+
PantherMedia B318757802

Tafelmitarbeiter sammeln Lebensmittel für Bedürftige vor dem Edeka Markt in Ebersberg

Ebersberg - Seit 2002 gibt die Ebersberger Tafel einmal wöchentlich im Anbau der evangelischen Kirche in Ebersberg Lebensmittel an Bedürftige ab. Auch in diesem Herbst nutzen die Mitarbeitenden der Tafel am Freitag, 29., und Samstag, 30. November die „Aktion Eichhörnchen“, um ihre Arbeit vorzustellen. Die Tafelmitarbeitenden werden von Bürgermeister Toni Ried in Vertretung von Bürgermeister Brilmayer, dem Schirmherr der Ebersberger Tafel, und Konfirmanden der Evang. Kirchengemeinde beim EDEKA Markt in Ebersberg unterstützt. 

Sie wollen das Angebot ihrer Kunden erweitern und ihnen zu Weihnachten eine Freude bereiten. Die Mitarbeiter sind dankbar, wenn die Einkaufenden an diesen beiden Tagen einen Artikel zusätzlich zu ihren Käufen erwerben und diesen dann für die Tafel abgeben. Benötigt werden vor allem haltbare Lebensmittel wie zum Beispiel Konserven, Mehl, Reis, Öl, Nudeln sowie Körperpflegeprodukte wie Zahnpasta oder Shampoo. 

Wer die fleißigen Sammlerinnen nicht antrifft aber gerne etwas spenden möchte? An jedem Donnerstag zwischen 9.30 und 10 Uhr können Spenden bei der Tafelausgabe vorbeigebracht werden! Weitere Informationen unter Diakonisches Werk, Tel. (0 80 92) 2 32 10 23.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

EHC Klostersee: Bobby Wren skort weiter
EHC Klostersee: Bobby Wren skort weiter
Virus zeigt sich wieder im Landkreis Ebersberg
Virus zeigt sich wieder im Landkreis Ebersberg
Demokratiekonferenz im Landkreis Ebersberg
Demokratiekonferenz im Landkreis Ebersberg
Nettelkofen: Eichen-Entscheidung verschoben
Nettelkofen: Eichen-Entscheidung verschoben

Kommentare