Angebote des katholischen Pfarrverbandes Vaterstetten

Gottesdienste, Livestreams und Musik in Vaterstetten

+

Unter strengen Auflagen sind öffentliche Gottesdienste möglich, die aufgrund der Abstandsregeln nur in den vier größten Kirchen des Pfarrverbandes, also in Vaterstetten, Baldham, Neufarn und Neukeferloh stattfinden können.

Vaterstetten - Sonntags wird immer um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in Vaterstetten stattfinden, außerdem zeitgleich im wöchentlichen Wechsel eine weitere Messe in einer der drei anderen Kirchen. An Christi Himmelfahrt, 21. Mai, finden Gottesdienste in Neufarn (9 Uhr), Vaterstetten und Baldham (beide 10.30 Uhr) statt. 

Wichtig: Für alle Gottesdienste ist aufgrund der Begrenzung der Besucherzahl eine telefonische Anmeldung unter Telefon (0 81 06) 377270 (Dienstag bis Freitag,  9 bis 12 Uhr) nötig. Um dennoch möglichst vielen Gläubigen zumindest virtuell die Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen, werden weiterhin Livestreams angeboten. Diese werden aus der Vaterstettener Kirche übertragen, da diese als einzige über eine Internetverbindung verfügt. Die Livestreams sind über www.youtube.de/c/PfarrverbandVaterstetten zu erreichen. Darüber hinaus finden auch Maiandachten und Werktagsmessen statt, das genaue Programm liegt in den Kirchen auf und ist im Internet unter www.pv-vaterstetten.de abrufbar. Natürlich sind die Gotteshäuser auch weiterhin tagsüber für ein stilles Gebet geöffnet. 

Ein besonderes Angebot gibt es außerdem in Vaterstetten: Künftig findet jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) im Anschluss an die Frühmesse und die eucharistische Anbetung ab 10 Uhr ein 30minütiges Kirchenkonzert statt. „Musik zur Marktzeit“ richtet sich besonders an die Besucher des Wochenmarktes, der donnerstags auf dem Platz vor der Kirche stattfindet. Kirchenmusikerin Beatrice Menz wird das Konzert mit einem geistlichen Impuls einleiten, dann wird Orgelmusik erklingen, begleitet von weiteren Musikern. Zu diesem Konzert ist keine Anmeldung nötig, die erlaubte Höchstzahl an Besuchern wird am Eingang kontrolliert. Sollten mehr Besucher als erlaubt kommen wollen, wird das Konzert zweimal hintereinander gespielt. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Musiker wird gebeten.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Vaterstettener Marktwochenende mit Fragezeichen
Vaterstettener Marktwochenende mit Fragezeichen

Kommentare