Aussteller gesucht

Glonn will Märkte für Bürger und Aussteller wieder interessanter machen

+

Anzahl der Aussteller ist gerade beim Fastenmarkt und dem Michaelimarkt Glonn in den letzten Jahren gesunken

Glonn - Jahrmärkte in Glonn haben lange Tradition. Neben dem großen Nachtflohmarkt, der Marktweihnacht und dem jährliche Fastenmarkt im März veranstaltet die Gemeinde noch den Michaelimarkt im Oktober. Doch die Aussteller werden immer weniger, wie die Gemeindeverwaltung jüngst mitteilt. „Leider ist die Anzahl der Aussteller gerade beim Fastenmarkt und dem Michaelimarkt in den letzten Jahre gesunken.“ 

Weil man aber diese Märkte sowohl für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, als auch für die Aussteller wieder interessanter gestalten möchte, hat man sich nun entschlossen, einen Aufruf zu starten, um weitere Kunsthandwerker, Hobbykünstler oder sonstige Aussteller zu finden. Interessiert ist man vor allem an nicht alltäglichen Waren, denn die sieht man als Bereicherung für diese Märkte. Wer also Interesse hat, seine selbstfabrizierten Dinge auf einem dieser Glonner Märkte anzubieten, der oder die möge sich im Rathaus melden. 

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht der Marktmeister telefonisch unter (0 80 93) 90 97-24 oder per Mail (Michael.Huber Glonn.de) zur Verfügung. Die Konditionen so heißt es im Rathaus seien äußerst attraktiv. Kees

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Tullinger gründen Bürgerinitiative gegen das Elektrifizierungsvorhaben des Filzenexpress
Tullinger gründen Bürgerinitiative gegen das Elektrifizierungsvorhaben des Filzenexpress
Waldadvent in Bad Feilnbach
Waldadvent in Bad Feilnbach
Glonn will Märkte für Bürger und Aussteller wieder interessanter machen
Glonn will Märkte für Bürger und Aussteller wieder interessanter machen
Interaktiver Adventskalender der Transition Town Initiative in Grafing
Interaktiver Adventskalender der Transition Town Initiative in Grafing

Kommentare