Anerkennung für das Ehrenamt

Ehrenamtsmesse 2019 in Ebersberg

+
Bestens besucht war die erweiterte Ebersberger Ehrenamtsmesse.

Auch heuer fand wieder die traditionelle Ehrenamtsmesse im alten speicher in Ebersberg statt.

Ebersberg – Seine alljährliche obligatorische Dankeschön-Brotzeit am „Tag der Ehrenamtlichen“ für die in Ebersberg tätigen ehrenamtlichen Helfer hatte Bürgermeister Walter Brilmayer schon am Vormittag ausgegeben. Sie soll insbesondere „eine Anerkennung für all diejenigen sein, die sich oft seit Jahren und Jahrzehnten in den verschiedensten ehrenamtlichen Tätigkeiten einbringen“, wie Ebersbergs Bürgermeister Walter Brilmayer immer betont. 

Die anschließende und bereits traditionelle Ehrenamtsmesse erhielt indes völlig neuen Schwung durch die viele Kreisverbände, die mit großem Engagement in der Ebersberger Altstadtpassage und im Saal des ‘alten speichers‘ ihre Aufgaben für die Bevölkerung sichtbar machten. Taschen hatte man eigens für die erweiterte „Ebersberger Ehrenamt Messe“ fertigen lassen mit dem Aufdruck „werde 1 von uns – mitmachen im Team Ehrenamt“. 

In der Tat werden an vielen Stellen ehrenamtliche Helfer gesucht, die zunächst ohne besondere fachliche Vorkenntnisse, aber zupackend und mit dem Herzen am rechten Fleck“ die sozial und kulturell engagierten Organisationen unterstützen. Neben dem attraktiven Rahmenprogramm wie Selbstverteidigung für Erwachsene, Kinderschminken, und Mitmachaktionen einiger Helferorganisationen, stellten sich auch erstmals Kreisverbände, wie der Bayerische Landessportverband (BLSV)-Kreisverband Ebersberg-München und erstmals gemeinsam die Tafeln des Landkreises vor. ar

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

I love Dance
I love Dance
In Parsdorf entsteht ein neuer Gewerbepark
In Parsdorf entsteht ein neuer Gewerbepark
EHC Klostersee hat wieder gepunktet
EHC Klostersee hat wieder gepunktet
Wie das Öl zu uns kommt
Wie das Öl zu uns kommt

Kommentare