Aus dem Polizeibericht

Auto in Ebersberger Autohaus bei Brand vollständig zerstört

PantherMedia 21504983
+
Audi S8 in Ebersberger Autohaus bei Brand vollständig zerstört

Spaziergänger bemerkten Rauch und alarmierten die Feuerwehr. Obwohl die Einsatzkräfte schnell vor Ort waren, brannte der Audi S8 komplett aus - Sachschaden rund 200.000 Euro

Ebersberg - Beim Brand eines hochwertigen Fahrzeuges im Showroom eines Autohauses entstand am Sonntagabend, 7. März, ein hoher Sachschaden. Gegen 18 Uhr hatten Spaziergänger Rauch aus einem Fahrzeug im Ausstellungsraum eines Autohauses im Ebersberger Gewerbepark wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Kurze Zeit später stand der betroffene Audi S8 im Wert von rund 200.000 Euro bereits in Flammen und wurde völlig zerstört.

Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Handeln ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindern, dennoch entstand auch hier Sachschaden durch den dichten Rauch. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Erste Erkenntnisse deuten auf einen technischen Defekt im Motorraum hin, ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trostberg war kein Gegner auf Augenhöhe
Trostberg war kein Gegner auf Augenhöhe

Kommentare