Bombenstimmung

Erfolgreiches VdK-Sommerfest in Steinhöring

1 von 12
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12

„Es ist ein wunderschöner Tag,“ freut sich eine Bewohnerin des Einrichtungsverbundes Steinhöring. „Wir dürfen Theaterspielen, bei einer Modenschau mitmachen und unsere Band tritt auf.“

Steinhöring - Beim VdK-Sommerfest vergangenen Samstag in Steinhörings Betreuungseinrichtung war die Stimmung bestens. Drinnen im Saal gab es tatsächlich eine Theateraufführung. Die zahlreichen Besucher waren begeistert von dem Stück „Robin Hood und das Ding mit der Inklusion“, das die Theatergruppe des Betreuungszentrums aufführte.

 Draußen spielten die Kirchseeoner Rathausgrillen, später die hauseigene Band „Rotes Motorrad“. Und dann durfte man sich mittelalterlich kostümieren und über einen extra ausgerollten roten Teppich laufen. „Die Kostüme dafür hat uns ein Theaterverein geliehen,“ erzählt die Landtagsabgeordnete Doris Rauscher, die auch Kreisvorsitzenden des Sozialverbands VdK im Landkreis ist. Auf dem roten Teppich vor der Bühne standen sie dann: adelig kostümierte Bewohner, andere trugen das Gewand von Knechten, Mägden oder gehörten zu Robin Hoods Bande. Die Gesichter strahlten. 

Rauscher moderierte äußerst liebenswert. Unter dem Motto „Mit Robin Hood und seinen fröhlichen Gefährten“ stand das diesjährige Begegnungsfest in Steinhöring. Da war so einiges geboten: neben Theater, Musik und Modenschau trat zur Freude aller der Clown Pippo auf, man konnte auf Ponys reiten, an einer Tombola teilnehmen, am Glücksrad drehen oder sich im Bogenschießen üben. „Das VDK-Sommerfest ist bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern immer sehr beliebt,“ erzählte Franz Wallner, im Haus für Ehrenamt und Kultur zuständig, der gemeinsam mit einigen Bewohnern auch in der Band des Hauses spielt. 

Der Sozialverband VdK (Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands), gegründet kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, ist mit fast zwei Millionen Mitgliedern der größte Sozialverband Deutschlands. Er vertritt die sozialpolitischen Interessen aller Bürgerinnen und Bürger. Das sommerliche Begegnungsfest des Kreisverbandes Ebersberg im Einrichtungsverbund Steinhöring ist längst fester Bestandteil im Programm des Hauses. Wie in den Jahren zuvor, so zog es auch vergangenen Freitag wieder eine Menge Menschen an. Kees

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neuer und alter Einfirsthof Hofna in St. Christoph
Neuer und alter Einfirsthof Hofna in St. Christoph
Versuchter Raubüberfall mit Messer in Oberpframmern
Versuchter Raubüberfall mit Messer in Oberpframmern
25 Jahre „Das Alter erleben in Zorneding“
25 Jahre „Das Alter erleben in Zorneding“
Der Einrichtungsverbund Steinhöring wächst
Der Einrichtungsverbund Steinhöring wächst

Kommentare