Berufliche Weiterbildung

Individuell Beratung zur Weiterbildung im BfW Kirchseeon

Im Berufsförderwerk Kirchseeon können sich in Zukunft Beschäftigte und Unternehmen über Weiterbildungsmaßnahmen individuell beraten lassen.

Das Berufsförderwerk Kirchseeon profitiert von Projektförderung für berufliche Weiterbildung. Thomas Huber (CSU) begrüßt das neue, zusätzliche Angebot

Kirchseeon – Beschäftigte und Unternehmen im Regierungsbezirk Oberbayern können sich in Zukunft von einem Weiterbildungsinitiator des Bildungswerks des Berufsförderungswerkes München individuell beraten lassen. Ermöglicht wird dieses Angebot durch eine Förderung des Sozialministeriums. 

Wie der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber von der scheidenden Sozialministerin Kerstin Schreyer erfahren hat, wird das Projekt „Weiterbildungsinitiator als digitaler Bildungsberater in Oberbayern“ mit Fördermitteln in Höhe von 106.000 Euro unterstützt. „Damit erhält unser Weiterbildungszentrum in Kirchseeon eine weitere wichtige Funktion. Ich bin zuversichtlich, dass das Angebot gut angenommen wird und die Weiterbildungsinitiatoren einen Mehrwert für die Region und darüber hinaus bieten“, sagt Thomas Huber. Die Weiterbildungsinitiatoren beraten in Sachen Weiterbildungsmaßnahmen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und stellen den Bayerischen Bildungsscheck aus. 

Beim Bildungsscheck handelt es sich um einen Pauschalzuschuss in Höhe von 500 Euro für die individuelle berufliche Fortbildung im Bereich Digitalisierung. „Berufliche Weiterbildung wird in der digitalisierten Arbeitswelt immer wichtiger, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Deshalb wollen wir genau hier die Beschäftigten und Betriebe mit solchen Angeboten stärken“, so Thomas Huber, der auch sozialpolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion ist. Die Förderinitiative ist Teil des „Pakts für berufliche Weiterbildung 4.0“. Der Pakt wurde 2018 von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und den Spitzen aller anderen Paktpartner (Bayerischer Industrie- und Handelskammertag, Bayerischer Handwerkstag, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, Deutscher Gewerkschaftsbund, Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit) unterzeichnet und umfasst verschiedene Maßnahmen zur Förderung von beruflicher Weiterbildung. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ein Gespräch mit Markus Bachmeier zur Situation des alten kinos in Zeiten der Corona-Krise
Ein Gespräch mit Markus Bachmeier zur Situation des alten kinos in Zeiten der Corona-Krise
Wer liefert, wer hat noch geöffnet? Unternehmer können sich bei der Stadt Grafing melden
Wer liefert, wer hat noch geöffnet? Unternehmer können sich bei der Stadt Grafing melden
Fastenzeit radikal - so funktionieren die Kirchen im Landkreis Ebersberg in Zeiten von Corona
Fastenzeit radikal - so funktionieren die Kirchen im Landkreis Ebersberg in Zeiten von Corona
Neue Betrugsmasche mit Corona Bezug
Neue Betrugsmasche mit Corona Bezug

Kommentare