1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Ab ins Wasser

Erstellt:

Von: Christian Schäfer

Kommentare

Kind lernt Schwimmen
Die Schwimmfähigkeiten der Kinder nimmt immer mehr ab. Die BRK Wasserwacht bietet für Eltern einen Kurs zur Selbsthilfe an. © actionbleem

Wie lernt mein Kind schwimmen, wenn doch alle Schwimmkurse hoffnungslos überfüllt sind? Die BRK Wasserwacht Glonn bietet für Eltern Hilfe zur Selbsthilfe

Landkreis – Die Schwimmfähigkeit unserer Kinder hat in der letzten Zeit abgenommen. Die Schließung von vielen Bädern und die langen Wartelisten bei den Schwimmkursen – auch bedingt durch die Pandemie - wirken sich negativ auf diese Entwicklung aus.

Die Wasserwacht-Bayern führt durch ihr Präventionsangebot „Ab ins Wasser mit Loti“ kindgerecht an das Thema Schwimmfähigkeit heran und begleitet die Kinder somit auf ihrem Weg zu sicheren Schwimmern. Das Konzept legt den ersten Grundstein auf dem Weg zum Schwimmen lernen.

Die BRK Wasserwacht Glonn-Kastensee gibt in einem Kurs für Eltern Tipps und Tricks, wie sie ihren Kindern das Schwimmen lernen können. Der Kurs besteht aus einem digitalen Infoabend und drei Unterrichtseinheiten im Hallenbad Glonn, bei denen die Kinder zusammen mit einem Elternteil spielerisch mit dem Element Wasser vertraut gemacht werden. Die Voraussetzung: Das Kind muss ein Mindestalter von vier Jahren haben und die Eltern müssen sicher schwimmen können.

Der digitale Elternabend findet am Donnerstag, 23. Juni, um 19.30 Uhr statt. Die Termine im Wasser sind dann immer samstags, 25. Juni, 2. und 9. Juli jeweils von 13 bis 14 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 45 Euro.

Eine Anmeldung ist online unter www.wasserwacht-glonn.de, Stichwort: „Wassergewöhnungskurs mit Eltern“ möglich.

red

Auch interessant

Kommentare