Die Caritas informiert

Hilfe bei familiärer Gewalt in Corona-Krise

PantherMedia 18036288
+
Die Ausgangsbeschränkungen stellen viele Familien vor vermehrt stressige Situation.

Die Caritas bietet Hilfe für Kinder & Erwachsene

Landkreis - Unter der Überschrift: www.kein-kind-alleine-lassen.de , hat der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team die Website www.kein-kindalleine-lassen.de gestartet. Hier finden Kinder und Jugendliche direkten Kontakt zu Beratungsstellen und auch Erwachsene bekommen Informationen, was sie bei sexueller und anderer familiärer Gewalt in der Corona-Krise tun können.

„In der aktuellen Corona-Krise sind Familien lange und ununterbrochen zusammen, oft beengt und ohne Privatsphäre. Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden“.

Unter www.kein-kind-alleine-lassen finden Sie/findet ihr bundesweit Rat und Hilfe. Auch die Caritas Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien im Landkreis Ebersberg ist für Sie/für euch Ansprechpartner bei Problemen und Schwierigkeiten. Wir sind für Sie/ euch unter der Tel. (0 80 92) 2 32 41 30 von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr und per Onlineberatung unter www.caritas.de/onlineberatung ebenfalls an den Werktagen erreichbar. red

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Startschuss für Bebauungsplan in Albaching
Startschuss für Bebauungsplan in Albaching
Kooperation für Endoprothetikzentrum
Kooperation für Endoprothetikzentrum
Mikrobiologie ist wichtig für die Kreisklinik Ebersberg
Mikrobiologie ist wichtig für die Kreisklinik Ebersberg

Kommentare