Das Landratsamt informiert

Corona-Update

Balkendiagramm Corona im Landkreis Ebersberg zum 8. April 2021
+
Der Corona-Stand zum 8. April 2021

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt akutell bei 80,8

Am Donnerstag, 8. April 2021, Stand 8 Uhr sind im Landkreis 25 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gemeldet. Eine Woche zuvor sind 15 neue Infektionsfälle aufgetreten. Insgesamt sind aktuell 287 Menschen aus dem Landkreis Ebersberg positiv auf Corona getestet. Bisher haben sich hier 5323 Bürgerinnen und Bürger nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. 4866 gelten als geheilt, 170 sind leider verstorben. 375 Landkreisbewohner sind derzeit in Quarantäne, weil sie entsprechenden Kontakt zu einer infizierten Person hatten.

Der Wert für die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis Ebersberg laut RKI Dashboard zum Stand 8. April, 0 Uhr bei 80,8. Auf der Basis der Zahlen des Gesundheitsamtes vom 8. April, 8.00 Uhr ergibt sich eine Inzidenz von 79,92. Der Wert gibt an, wie viele Menschen sich bezogen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen neu mit dem Corona-Virus infiziert haben.

Über das Impfzentrum in Ebersberg haben jetzt 19973 Menschen im Landkreis eine Erstimpfung erhalten, 7397 von ihnen sind älter als achtzig Jahre. Die aktuelle Impfquote für die Erstimpfungen im Landkreis beträgt 13,88 Prozent. 8866 Landkreisbürgerinnen und –bürger sind bereits zum zweiten Mal geimpft, 5550 von ihnen sind über achtzig Jahre alt.

Insgesamt 208 Impfungen gegen eine Covid-19-Erkrankung haben Hausärzte im Landkreis Ebersberg bis jetzt vorgenommen.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis weiter unter 100. Nach dem Beschluss des bayerischen Kabinetts vom 7. April 2021 werden aber weitere Öffnungsschritte etwa in den Bereichen Außengastronomie, Kultur und Sport leider nicht vor dem 26. April 2021 erfolgen können.

Blumenfachgeschäfte, Gartenmärkte, Gärtnereien, Baumschulen, Baumärkte und Buchhandlungen, für die bisher eine Ausnahmeregelung gegolten hat, können künftig nur noch wie die anderen Einzelhandelsgeschäfte öffnen. Bei der aktuellen Inzidenz im Landkreis, über 50, aber unter 100, ist der Einkauf dort nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich – Click & Meet mit einem Kunden pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche und den entsprechenden Hygienemaßnahmen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Erweitertes Testangebot im Landkreis Ebersberg
Erweitertes Testangebot im Landkreis Ebersberg

Kommentare