1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Der Countdown läuft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

PantherMedia B54670663
PantherMedia B54670663 © Foto: PantherMedia/ Madrabothair

Auf geht’s zum Stadtradeln 2018

Landkreis – Am morgigen Sonntag startet das Sradtradeln im Landkreis Ebersberg. Vom 1. bis 21. Juli heißt es wieder: Rein in den Sattel und Kilometer sammeln. Ziele der Kampagne sind Radfahren als wichtigen Beitrag für den Klimaschutz und die notwendige Förderung von Radverkehrsinfrastruktur in den Fokus zu rücken – und ganz nebenbei Spaß und viele weitere positive Aspekte rund ums Fahrradfahren zu erleben. Dieses Jahr lautet das Motto: Fahrradkilometer statt Autokilometer – also möglichst oft auf zwei statt auf vier Rädern unterwegs sein. Die deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnis findet nun schon das elfte Jahr in Folge statt, im Landkreis Ebersberg ist man das zweite Mal dabei. 

Dieses Jahr wächst die Kampagne über alle Erwartungen hinaus – im Positiven wie im nicht ganz so positiven Sinne: Über 800 Kommunen werden in diesem Jahr an der Kampagne teilnehmen und auch die Zahl der Radelnden ist entsprechend gestiegen. Das machte sich bei der Leistungsfähigkeit des Servers bemerkbar. Die Folge war, dass die Stadtradeln-Homepage in letzter Zeit nicht immer einwandfrei funktionierte. Pünktlich zum Start in Ebersberg sind die technischen Probleme behoben und man kann sich nun wieder einwandfrei auf der Homepage einloggen und die Kilometer eintragen. 

Mehr Probleme macht hingegen noch die Stadtradeln App. Tragen Sie also am besten die Kilometer auf der Homepage im Online-Radelkalender ein. 

Zum Start am 1. Juli können Sie gleich in vielen Gemeinden Kilometer auf die Straße bringen. In Aßling findet eine Familien-Radtour zur Gastwirtschaft Kronau statt. Start ist um 14.30 Uhr am Kirchplatz. In Glonn kann man die vier Bademöglichkeiten rund um Glonn im „Seeatlon“ abfahren. Natürlich ist immer reichlich Zeit zum Baden eingeplant. Start ist um 11.30 Uhr am Marktplatz. 

Von Oberpframmern aus geht es zur Künstlermeile in Haar. Treffpunkt für alle interessierten Mitradler ist um 11 Uhr am Feuerwehrhaus. Im Rahmen des Straßenfestivals in Haar können Sie sich bei einem Infostand zum Stadtradeln bei der Anmeldung helfen lassen und offene Fragen klären. 

In Poing startet eine Familienradtour durch das Poinger Umland um 13 Uhr am Rathaus und in Markt Schwaben kann man um 9 Uhr am Schlossplatz zusammen mit dem ADFC eine Tagestour nach Wartenberg starten. Und schließlich findet noch in Grafing der Giro d’Elkofen statt. Weitere Touren und Aktionen, die über den gesamten Zeitraum geplant sind, findet man unter: www.energiewende-ebersberg.de/stadtradeln_2018 Zum Zieleinlauf am 21. Juli gibt es noch ein besonderes Schmankerl. 

In Höhenkirchen-Siegertsbrunn findet das EBERMUC-Festival statt. Mit E-Bike Testfahrten, Radlwaschanlage, Kinderprogramm, Energie-Blitz Beratung, Expertenvorträgen im Forum und zahlreichen Ausstellern zum Klimaschutz. Das komplette Programm ist unter: www. energiewende-ebersberg.de/ Events/787/EBERMUCFESTIVAL. red

Auch interessant

Kommentare