Drei-Königs-Lauf

„Vaterstetten bewegt sich“

+
Auch im letzten Jahr trotzten viele Läufer der Kälte

„Lenz rennt wieder“ – Die SPD Vaterstetten lädt ein zum 16. Drei-Königslauf durch alle Gemeindeteile Vaterstettens.

Vaterstetten – Der 3. Bürgermeister Günter Lenz wird am 6. Januar nach dem Treffpunkt um 9 Uhr am Rathaus die Gruppe beim Lauf durch alle Gemeindeteile anführen. Eingeladen sind auch dieses Jahr wieder Walker und Radfahrer. Start und Ziel ist das Rathaus Vaterstetten. Als Zeitrahmen ist 9.30 bis 12.30 Uhr vorgesehen. Bei diesem Gemeindelauf kommt es wie immer nicht auf die Zeit an, es soll auch kein Sieger ermittelt werden, im Vordergrund soll der Spaß an der Bewegung in einer Gruppe stehen und die Freude darüber gemeinschaftlich ca. 21 km (Halb-Marathon) oder Teilstrecken davon zu bewältigen, so der SPD-Vorsitzende Sepp Mittermeier. „Wir haben diesen Lauf zu einer traditionellen Veranstaltung im „lebendigen Vaterstetten“ entwickelt. Zum 16. Mal werden wir den winterlichen Temperaturen trotzen und zeigen, dass Dörfer im nördlichen Ortsbereich zu uns gehören und ein wichtiger Bestandteil unserer Gemeinde sind, so der 3. Bürgermeister Günter Lenz. An den „Verpflegungsstationen“ die von Andreas Zink, Ulrich Förster und Pia Heimbach betreut werden, sind jeweils 5 bis 10-minütige Stärkungspause mit heißem Tee, Bananen und Keksen, eingeplant. Zur Hälfte der Strecke in Purfing werden die Läufer im Gasthof Haberer mit einer warmen Suppe versorgt .red

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Radlautobahn zum Ostbahnhof: Großer Wurf oder Salamitaktik?
Radlautobahn zum Ostbahnhof: Großer Wurf oder Salamitaktik?

Kommentare