Ramadama

Sauber bleiben, Ebersberg!

Schachtel mit gerauchten Zigarettenkippen
+
Nicht gut für Tiere, Umwelt und Kleinkinder – Zigarettenkippen

Stadt Ebersberg lädt zum großen Ramadama. Ein Schwerpunkt soll dabei auf dem Sammeln von Zigarettenkippen liegen

Ebersberg – Zum ersten Mal beteiligt sich Ebersberg dieses Jahr, aus terminlichen Gründen etwas verspätet, mit einer eigenen Aufräumaktion am World Cleanup Day, der immer am 3. Samstag im September auf der ganzen Welt stattfindet. Über 200.000 Menschen haben sich heuer allein in Deutschland beteiligt und Müll von Wegen und Parks, Wald und Flur entfernt. Mit dem geplanten Ramadama am 9. Oktober sagt die Stadt Ebersberg auch in der Kreisstadt Abfall und Kippen den Kampf an.

Bürgermeister Ulrich Proske lädt in Kooperation mit der Agenda21-Gruppe Konsummuster, Lebensstil, Gesundheit und Energie alle zum Mithelfen für ein sauberes Ebersberg ein. Treffpunkt ist am Samstag um 9 Uhr am Yssingeaux-Brunnen im Stadtgarten in Ebersberg. Ob groß oder klein, ob Einzelperson, Familie oder Gruppe - jeder ist willkommen und wird mit Müllgreifern, Müllsäcken und extra Sammelbehältnissen für Kippen ausgestattet, Handschuhe sollten, wenn möglich, selbst mitgebracht werden. Ein Schwerpunkt der Aktion sind dieses Jahr Zigarettenkippen. Klein und unauffällig, so glaubt man zumindest, so ist doch jede einzelne achtlos entsorgte Kippe eine Gefahr für kleine Kinder, Tiere und das Grundwasser. Glaubt man dem statistischen Landesamt rauchen die etwa 12.000 Einwohner der Stadt Ebersberg täglich unglaubliche 30.000 Zigaretten. Landet von den Resten auch nur ein Prozent einfach auf dem Boden, sind das schon 300 Kippen am Tag und mehr als 100.000 Stück im Jahr. Zum Abschluss des Ramadamas gibt es um 12 Uhr dann eine kleine Überraschung für alle fleißigen Müllsammlerinnen und Müllsammler! Nähere Informationen finden sich unter www.ebersberg.de/ ramadama.html oder Tel. (0 80 92) 82 55 51. red

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Ebersberg
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Orientierungshilfe im Arbeitsleben
Ebersberg
Orientierungshilfe im Arbeitsleben
Orientierungshilfe im Arbeitsleben
KraussMaffei zieht nach Parsdorf - Grundsteinlegung
Ebersberg
KraussMaffei zieht nach Parsdorf - Grundsteinlegung
KraussMaffei zieht nach Parsdorf - Grundsteinlegung
Servus, Herr Vidovic
Ebersberg
Servus, Herr Vidovic
Servus, Herr Vidovic

Kommentare