1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Gesundheitswoche beim BRK

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

PantherMedia B8731624
Gute Aussichten für die Zukunft: Was man dafür tun muss, erfährt man beim BRK © Foto: PantherMedia / hannamonika

Das BRK Ebersberg bietet vom 26. bis 30. November täglich kostenfreie Vorträge zu unterschiedlichen Themen an.

Region – Zum ersten Mal veranstaltet der BRK Kreisverband Ebersberg eine Vortragswoche vom 26. bis 30. November zu den Themen „Gesundheit“ und „Vorsorge“. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, jeweils um 17 Uhr zu den kostenfreien Vorträgen in das BRK Zentrum in Ebersberg, Zur Gass 5, zu kommen. Die Gesundheits- und Vorsorgewoche startet am Montag, 26. November, mit dem Vortrag von Dr. med. Martin Schmidt, Chefarzt für Innere Medizin-Kardiologie-Nephrologie-Intensivmedizin der Kreisklinik Ebersberg, der über „aktuelle Möglichkeiten in der Therapie von Herzerkrankungen unter Einsatz modernster Technik in der Kardiologie der Kreisklinik Ebersberg“ referiert. 

Am Dienstag, 27. November, wird Dietmar Stullich, Fachbereichsleiter AOK Bayern aus der Direktion München, zum Thema „Informationen zur gesetzlichen Pflegeversicherung“ das Antragsverfahren und das Leistungsangebot der Pflegekasse näher erläutern. Kristin Mayr, Projektmanagerin Ernährungsbildung aus dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Ebersberg stellt am Mittwoch, 28. November, im Vortrag „Demenz vorbeugen – welche Rolle spielt der Lebensstil“ praktische Ernährungstipps und Übungsbeispiele für jeden Tag vor. 

Mit dem Vortrag am Donnerstag, 29. November, „Pflegebedürftig… und was jetzt?“ wird Sabine Hertel, Diplompflegewirtin (FH) praktische Hinweise dazu geben, wenn Eltern, sei es aus Altersgründen oder aufgrund eines akuten gesundheitlichen Ereignisses, plötzlich mehr Unterstützung benötigen, um den Alltag zu bewältigen. Wo liegt der Unterschied zwischen „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“? Worauf ist beim Verfassen zu achten? Antworten auf diese Fragen gibt Elisabeth Baumgarten, Rechtsanwältin aus Ebersberg. Der Vortrag zu diesem Thema findet am Freitag, 30. November, statt. red

Auch interessant

Kommentare