Ebersberger Haushalt bleibt stabil

Ebersberg: Der Corona-Schock bleibt aus

Marienplatz in Ebersberg mit Wochenmarkt-Ständen
+
Aufatmen in Ebersberg: die Corona-Pandemie hat kein Loch in die Finanzen der Kreisstadt gerissen.

Der Ebersberger Haushalt ist von Corona kaum betroffen. Sorgen bereiten jedoch die steigenden Kosten bei Baumaterialien

Ebersberg – Aktuell kann Ebersbergs Kämmerer Josef Gibis heuer eine knappe Million Euro dem Vermögenshaushalt für Investitionen zuführen. Dadurch wird wahrscheinlich ein um 2,7 Millionen Euro geringeres Kreditvolumen aufgenommen werden müssen. Einen Wehrmutstropfen in der positiven Situation stellen die Verzögerungen bei den geplanten Baumaßnahmen dar. Die Ebersberger Gewerbesteuereinnahmen 2021 bewegen sich derzeit bei rund 8,3 Millionen Euro und sind damit rund eine halbe Million Euro höher als man zunächst erwartet hatte. Dies ist umso erstaunlicher, da man im April eine Rückerstattung in Höhe von 500.000 Euro zu leisten hatte. „Das derzeitige Jahressoll liegt um circa 530.000 Euro über dem Haushaltsansatz von 7,8 Millionen Euro“, betonte Gibis.

Steigende Material- und Baukosten könnten Überraschungen mit sich bringen

Die Erschließung Hörmannsdorf-Nord könnte noch Ende Juli 2021 abgeschlossen werden und somit im Herbst 2021 der Grundstücksverkauf erfolgen. Daraus resultierende Einnahmen könnten dann noch 2021 erfolgen und wären somit ein Jahr früher im Haushalt zu verbuchen. Der Waldsportpark liegt vielen Ebersbergern am Herzen. Auch findet hier Schulsport statt, was der Kommune rund 95.000 Euro Fördergelder einbringen kann. Die Gesamtmaßnahme soll innerhalb von drei Jahren erfolgen. Zunächst ist der Kabinen-/ Umkleidetrakt als ein Neubau geplant. Soweit es nötig war, wurde der Bauplatz geräumt und die Erdarbeiten begonnen. Noch heuer soll der Rohbau fertiggestellt werden.

Der Baufortschritt hält sich somit sehr im Rahmen. Doch soll der Technische Ausschuss in seiner Sitzung am 13. Juli weitere Details klären, da die Materialkosten derzeit immens steigen. Gibis hofft, die Mehrkosten erst in den Folgejahren zahlen zu müssen. Bezüglich der Baumaterialien ist die Situation bei der Hallenbad Sanierung, die im April 2021 begann, ähnlich. Bei Dämmstoffen und anderen Materialien ziehen die Preise insgesamt an. Die laufenden Ausschreibungen könnten eine Überraschung mit sich bringen, meinte Ebersbergs Kämmerer Gibis. Den Baumaßnahmen an Schule und Kindertagesstätte im Ortsteil Oberndorf geht ein Bebauungsplan voran, der erst am 13. Juli rechtskräftig wird. Heuer werden in Oberndorf nur Bodenverbesserung im Neubaubereich und weitere Planungen durchgeführt. „Werkplanung ist voll im Gange und Abstimmungen mit diversen Fachplanern erfolgen“, informierte Gibis. Mehrkosten im Bereich Kanal, der durch das Gelände verläuft, werden erwartet.

Museum Wald und Umwelt wird wohl erst 2022 fertig

Die Wiederherstellung des Museums Wald und Umwelt nach dem Brand wird sich wie bereits bei anderen Baumaßnahmen auf Grund der Schwierigkeiten bei der Materialbesorgung verzögern. Weshalb die Fertigstellung erst im Frühjahr 2022 zu erwarten ist und ebenso nur drei Viertel der Kosten. Was die Gebäudesanierung betrifft, werden die Kosten nahezu durch die Versicherungsleistung gedeckt werden. Ebenfalls im Frühjahr 2022 wird die Neugestaltung der Ausstellung erwartet. Florian Brilmayer (CSU) war zufrieden mit der positiven Lage in Ebersberg.

Lakhena Leng (Die Grünen) meinte, „wir hatten Glück“, strebte aber für verschiedene große Baumaßnahmen einen jeweiligen Rückblick an. So könne die d Erfahrung für künftige Maßnahmen genutzt werden. Vielfach klang an, dass die Bauabteilung gemäß den vielen Anforderungen personelle Verstärkung erfahren sollte. ar

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Ebersberg
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Diebische Pflegerin in Zorneding festgenommen
Ebersberg
Diebische Pflegerin in Zorneding festgenommen
Diebische Pflegerin in Zorneding festgenommen
Der Tag, an dem Albaching seine Selbstständigkeit zurück erlangte
Ebersberg
Der Tag, an dem Albaching seine Selbstständigkeit zurück erlangte
Der Tag, an dem Albaching seine Selbstständigkeit zurück erlangte
Gulaim und Jochen Ebenhoch kochen für den Hallo Ebesberg
Ebersberg
Gulaim und Jochen Ebenhoch kochen für den Hallo Ebesberg
Gulaim und Jochen Ebenhoch kochen für den Hallo Ebesberg

Kommentare