Nachhaltigkeis-Jubiläum

Ebersberger Waldfest

Die Gruppe Rocaille aus Forstern stellt beim Ebersberger Waldfest am 29. September in historischen Kostümen Szenen rund um die höfische Jagd nach.
+

Zum Jubiläum 300 Jahre Nachhaltigkeit veranstaltet die Umweltstation Ebersberger Forst der Stadt Ebersberg wieder das Ebersberger Waldfest unter dem Motto „300 Jahre Nachhaltigkeit“.

Ebersberg – Zum Nachhaltigkeits-Jubiläum veranstalten die Umweltstation Ebersberger Forst der Stadt Ebersberg und ihr Förderkreis zusammen mit dem Amt für Ernährung, Land­wirtschaft und Forsten (Bayerische Forstverwaltung) und dem Betrieb Wasserburg der Baye­rischen Staatsforsten wieder das Ebersberger Waldfest. Am Sonntag, 29. September, gibt es auf der Ludwigshöhe im und um das Museum Wald und Umwelt von 10.30 bis 17 Uhr ein fröhliches Fest für die ganze Familie mit Spiel, Spaß und Information zum Staunen, Genießen und Mitmachen. Das Fest findet bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist frei.Zur festlichen Eröffnung des Waldfestes um 10.30 Uhr – umrahmt von den Ebersberger Jagdhornbläsern und einem gemeinsamen Rundgang durch die Sonderausstellung zur Nachhaltigkeit mit dem Kurator – sind alle Bürger eingeladen. Das Museum möchte die Idee der Nachhaltigkeit – ausgehend von der Forstwirtschaft – als Ideal für alle Lebensbereiche feiern, indem es die historischen Ursprünge in einer Ausstel­lung zeigt, Beispiele vorstellt, Anregungen gibt, nachhaltige Produkte und Ideen vorstellt und verkauft. red

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg bei 90,5
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg bei 90,5

Kommentare