1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

EHC setzt auf Kontinuität

Erstellt:

Kommentare

EHC Klostersee Keeper Philipp Hähl
Torhüter Philipp Hähl wird weiterhin für den EHC Klostersee auflaufen. © EHC

EHC Klostersee baut weiter auf Meisterkeeper Hähl. Die Mannschaft beginnt diese Woche mit dem Trockentraining

Grafing – Nachdem die Verantwortlichen des EHC Klostersees beschlossen, nächste Saison in der Oberliga Süd anzutreten, laufen jetzt bereits die Planungen für die Kaderzusammenstellung.

Die Truppe werde in weiten Teilen zusammenbleiben und wolle sich auch eine Liga höher beweisen, die gewachsene Teamstruktur sei ein wichtiger Bestandteil des Konzepts, hatte Präsident Sascha Kaefer kürzlich erklärt.

Am Wochenende konnten die Grafinger eine Schlüsselpersonalie bekanntgeben, die zu dieser Ansage passt. Mit Philipp Hähl bleibt den Rot-Weißen der Meisterkeeper für die Saison 2022/23 erhalten. Der Puckfänger, der vor einem Jahr vom Bayernliga-Konkurrenten EC Pfaffenhofen Eishogs zum EHC gewechselt war, ist in der Mannschaft von Trainer Dominik Quinlan weiterhin die Nummer Eins.

„Mit Philipp haben wir in der zurückliegenden Saison ganz klar den besten Torhüter in der Bayernliga gestellt. Nun gehen wir in die Oberliga und werden mit ihm auch dort einen sehr stabilen Rückhalt haben“, ist sich der EHC-Headcoach sicher.

Der dem Ingolstädter Nachwuchs entstammende 28-jährige Torhüter hatte in Reihen des EV Regensburg bereits ein wenig Drittligaerfahrung gesammelt. Während die Teamplanungen weiter auf Hochtouren laufen, starten die Klosterseer bereits mit der Vorbereitung. Das Sommertraining, welches zweimal in Woche stattfindet, wird Eckhart Acker leiten. Der jüngere Bruder des früheren EHC-Kapitäns Gert Acker, im Grafinger Nachwuchs und zwischen 2004 und 2006 auch als Verteidiger im Oberliga-Team aktiv gewesen, war sechs Jahre (2014 bis 2020) Athletiktrainer beim DEL-Klub Nürnberg Ice Tigers. „Ecki ist ein absoluter Fachmann. Professioneller können wir uns in dem Bereich nicht aufstellen“, sagt Cheftrainer Quinlan. tim

Auch interessant

Kommentare