EHC Klostersee

Auswärtsüberraschung in Miesbach

Florian Engel vom EHC Klostersee
+
Stürmer Florian Engel vom EHC Klostersee (hier im Heimspiel gegen die Geretsried River Rats) hatte mit seinen zwei Toren maßgeblichen Anteil am Auswärts-Coup in Miesbach.

Und wieder ein perfektes Wochenende beim EHC Klostersee. Dabei ist er Auswärtssieg in Miesbach eine kleine Überraschung

Grafing – Sechs Spiele, sechs Siege. Der EHC Klostersee ist in der Eishockey-Bayernliga derzeit das Maß aller Dinge und nicht aufzuhalten. Nicht von den Geretsried River Rats, die am Freitagabend auf eigenem Eis mit 6:2 besiegt wurden, und auch nicht vom TEV Miesbach, was schon überraschte.

Obwohl ohne sechs Stammkräfte angetreten, hielten die Grafinger auch den Top-Favoriten des Bayerischen Oberhauses mit 6:2 in Schach.

„Unglaublich, was die Jungs zurzeit leisten“, schwärmte Trainer Dominik Quinlan nach dem Auswärts-Coup. Da zeigten die Rot-Weißen, dass sie neben spieltechnischen Vorzügen auch mit hochgekrempelten Ärmeln rackern und dagegenhalten können, wenn es nötig ist.

Waren die EHCler gegen Geretsried nach einer komfortablen 4:0-Führung schon nach dem ersten Drittel praktisch durch, war in Miesbach zunächst harte Defensivarbeit gefragt, bevor in den letzten 20 Spielminuten in der Offensive eiskalt zugeschlagen wurde.

Beim EHC hofft man, in den nächsten beiden Begegnungen wieder den einen oder anderen der zuletzt ausgefallenen Teamstützen an Bord zu haben.

Auswärts geht es nach Ulm, am Sonntag ist Derby auf eigenem Eis gegen Erding

Auswärts bei den Devils in Ulm/Neu-Ulm (Freitag, 20 Uhr) haben die Klosterseer ganz klar die Favoritenrolle inne, wenngleich Headcoach Quinlan divor dem Gegner ausgiebig gewarnt hat, der im Bayerischen Oberhaus in der Reihung zwar hinterherhinkt, zuletzt aber gegen Schongau und insbesondere in Erding knapp an einem Punktgewinn vorbeigeschrammt ist.

Im Derby am Sonntag auf Grafinger Eis gegen eben die Erding Gladiators wird wie in den letzten Jahren, wenn diese beiden Mannschaften aufeinandertrafen, ein heißer Fight erwartet.tim

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Ebersberg
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Der Bürger soll über Windkraftanlagen im Ebersberger Forst entscheiden
Ebersberg
Der Bürger soll über Windkraftanlagen im Ebersberger Forst entscheiden
Der Bürger soll über Windkraftanlagen im Ebersberger Forst entscheiden
Tolle Nachricht an trüben Tagen
Ebersberg
Tolle Nachricht an trüben Tagen
Tolle Nachricht an trüben Tagen
Markt der langen Gesichter
Ebersberg
Markt der langen Gesichter
Markt der langen Gesichter

Kommentare