1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Ein Fest für Alt und Jung

Erstellt:

Kommentare

null
© Foto: Se

„So ein Feuer ist doch immer wieder faszinierend“, meinte ein Besucher beim diesjährigen Sonnwendfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Vaterstetten.

So wie er dachten viele, entsprechend voll war es auf der Wiese zwischen Verkehrsübungsplatz und Friedhof entlang der Johann-Sebastian-Bach-Straße. 

Neben Bier und alkoholfreien Getränken bot die Feuerwehr heuer erstmals Hugo und Aperol Sprizz an, was sehr gut angenommen wurde. Auch vor den Ständen mit Grillwürstln und Steaksemmeln bildeten sich teils lange Schlangen, aber das tat der guten Laune keine Abbruch. Wieder einmal zeigte sich, dass das Sonnwendfeuer ein Fest für ganz Vaterstetten ist, denn vom Kleinkind bis zum Senior war jede Altersklasse vertreten. 

Gegen 20.30 Uhr wurde dann endlich das Feuer entzündet und die Flammen bildeten dank des kräftigen Windes, der zuvor die dunklen Wolken vertrieben hatte, immer neue bizarre Formen, die von den Besuchern mit vielen „Ahs“ und „Ohs“ bestaunt wurden. Z iemlich bald rückten die Gäste ihre Tische und Bänke dann näher ans Feuer heran, um sich zu wärmen. So konnte das Fest bis tief in die Nacht dauern. Se

Auch interessant

Kommentare