Modulare Trupp Ausbildung bei der Feuerwehr

Fünf Wehren im Landkreis Ebersberg kooperieren

+
Die 21 Lehrgangsteilnehmer kamen aus Hohenlinden, Steinhöring, Tulling, Oberndorf und St. Christoph.

Auch bei der Feuerwehr funktioniert die interkommunale Zusammenarbeit. Fünf Wehren aus dem Landkreis absolvierten jetzt die anspruchsvolle Modulare Trupp Ausbildung

Steinhöring – Die Modulare Trupp-Ausbildung bei den Freiwilligen Feuerwehren wird auch als MTA-Basismodul bezeichnet und gliedert sich in fünf Ausbildungsblöcke. Brandbekämpfung, Funkausbildung, Technische Hilfeleistung und Fahrzeugkunde, Erste Hilfe und Menschenrettung, sowie öffentliches Auftreten und Image der Feuerwehranwärter sind dabei die Schwerpunkte. Die Inhalte werden in mehreren Kurswochen und über Onlinetools erarbeitet.

Um die Ausbildungsarbeit dieses aufwändigen Lehrgangs auf mehrere Schultern zu verteilen, kooperieren hierfür die Feuerwehren aus Hohenlinden, Oberndorf, St. Christoph, Tulling und Steinhöring bereits seit gut sechs Jahren. So ist es für kleinere Wehren möglich, auch mit wenig Ausbildungskräften oder geringen Teilnehmerzahlen das umfassenden Themenspektrum abzuarbeiten.Mit dem Bestehen der abschließenden Prüfung sind die Absolventen dafür qualifiziert an weiterführenden Lehrgängen zum Maschinist, Atemschutzgeräteträger oder Gruppenführer teilzunehmen. 

Nachdem in einem schriftlichen Test zuerst das theoretische Wissen abgefragt wurde, legten die angehenden Feuerwehrler an Praxisstationen wie zum Beispiel Fahrzeugkunde, Löscharmaturen, Knoten und Stiche oder dem Digitalfunk praktische Prüfungen ab. Die Ausbildung der zuletzt 21 Floriansjünger wurde von dem Lehrgangsleiter Walter Preiser organisiert. Die Prüfung für dieses Modul wurde von Kreisbrandmeister Albert Wirth abgenommen. 

Alle Teilnehmer konnten am Ende sichtlich erfreut das begehrte Zertifikat in Händen halten. Steinhörings Bürgermeister Alois Hofstetter, der die Prü- fungsabnahme beobachtete, zeigte sich erfreut, dass auch in der Feuerwehr die interkommunale Zusammenarbeit mit gemeinsamen Ausbildungsaktionen gelebt wird. So kann es weitergehen red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Test der Elektrobusse im Landkreis - Hält der Akku?
Test der Elektrobusse im Landkreis - Hält der Akku?
EHC: Erster Test gegen die River Rats
EHC: Erster Test gegen die River Rats
Keine Chance für Fachärzte
Keine Chance für Fachärzte
Sporttheater Kirchseeon begeistert mit spektakulärer Show
Sporttheater Kirchseeon begeistert mit spektakulärer Show

Kommentare