Neues Semesterschwerpunktthema bei der vhs

Griechenland aus verschiedenen Perspektiven

+
Präsentieren ein 110-seitiges vhs-Programm für Frühjahr und Sommer: Paul A. Broß, Nadine Mafke, Dr. Martina Eglauer und Udo Ockel.

„Griechenland – die Wiege Europas“ hat sich die vhs-Grafing zum Semesterschwerpunktthema gewählt und somit die Basis für die Diskussion geschaffen, wie man gemeinsam die Zukunft Europas gestalten kann.

Grafing– Zum Auftakt findet am 13. März um 19.30 Uhr im alten kino in Ebersberg die Live-Reportage mit dem Griechenland-Experten Thomas Wiltner statt: „Das andere Griechenland“ – mit beeindruckenden Bildern schildert er das Griechenland abseits festgetretener Touristenpfade und des EU-Rettungsschirms, ein Griechenland der kulturellen Vielfalt und bezaubernder Natur. Hierauf geht auch die vhs mit vielen anderen Angeboten im speziellen ein. Die Küche Griechenlands, seine Tänze, seine Sprache und Literatur wird im kommenden Semester genau unter die Lupe genommen. Im Klosterbauhof am 9. April hat Paul Kleiser die ökonomische Situation Griechenlands in seinem Vortrag „Griechenland im Würgegriff“ in seinem Fokus. Er beleuchtet die historische Entwicklung und die gesellschaftspolitischen Folgen bis hin zum Aufstieg der neofaschistischen „Goldenen Morgenröte“. Am 9. Mai greift Ulrike Bez in ihrem Dokumentarfilm „Die Töchter des Aufbruchs“ das Thema Migration in Europa auf. Historisch befasst man sich auch mit Kreta als Wiege des Göttervaters Zeus, aber auch mit der dort gebräuchlichen Verarbeitung von Lebensmitteln. Selbstverständlich bilden die Griechen auch in der Kinder Uni den Schwerpunkt. Stark wie Herkules, listig wie Odysseus und schön wie Aphrodite zu sein, wird die Kinder beschäftigen. Dann dürfen sie töpfern wie die alten Griechen und mittels Kochtopf samt den Zutaten eine kulinarische Reise durch Griechenland erleben.Mit dem Kurs für Flamenco erleben die Kinder den Tanz aus Spanien am anderen Ende des Mittelmeers.Auch in diesem Semester hat die vhs Grafing ihre Vorzugskarte zu einem Schnäppchen-Preis im Angebot: einmalig 18 Euro zahlen und rund 30 Veranstaltungen genießen können. Stetig steigende Zahlen verzeichnete vhs-Leiterin Dr. Martina Eglauer bei der in Anspruchnahme der Bildungsprämie, die für niedrigere Einkommen Bildung bezahlbar macht.Die kostenlosen Beratungstermine für Sprachkurse finden im Unterbräu in Markt Schwaben am Donnerstag, 6. Februar, zwischen 17.30 und 19.30 Uhr statt. Im Bereich der jungen vhs sind die Kurse Ballett-Workshop und Bike Fit erstmals zu buchen. Für die Vorbereitung auf die Mittlerer Reife werden nun auch in Markt Schwaben Kurse angeboten.Breit gefächert ist das Angebot im Gesundheitsbereich. Gleich ob zur Entspannung, der Verbesserung der Fitness oder im Ernährungsbereich, wo durch die Zusammenarbeit mit dem Amt für Landwirtschaft preisgünstige Kurse offeriert werden können, für jeden Geschmack und Typ ist etwas dabei. Wer sich eben schnell für die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien noch fit machen möchte, kann dies zumindest auf sprachlicher Ebene bei der vhs. ar

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Norbert Probul will Moosachs neuer Bürgermeister werden
Norbert Probul will Moosachs neuer Bürgermeister werden
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg bei 99,5
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg bei 99,5
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise

Kommentare