105. Geburtstag

Älter als er ist kein Mann im Landkreis Ebersberg

+
Der Jubilar mit seiner Frau Lotte (links) sowie Landratsstellvertreterin Magdalena Föstl und Bürgermeister Georg Reitsberger.

Hermann Lederer aus Vaterstetten feierte seinen 105. Geburtstag

Vaterstetten – Er wollte kein großes Aufhebens: Hermann Lederer aus Vaterstetten feierte kürzlich seinen 105. Geburtstag und ist damit der älteste Mann im ganzen Landkreis. 

Geboren in Helmstadt bei Würzburg, aufgewachsen in der Rheinpfalz und im niederbayerischen Pfarrkirchen, besuchte Hermann zunächst die Landwirtschaftsschule, bevor er nach dem Krieg schließlich beim Zoll in München landete. Später wechselte er die Dienststelle und kam zum Zoll am Flughafen Riem. Dort übernahm seine Abteilung 1972 die Einweisung der Olympia-Hostessen, zu denen auch Silvia Sommerlath, die spätere Kö- nigin von Schweden, gehörte. 1956 hat Hermann seine Frau Lotte in deren Heimat Salzburg geheiratet, 1959 kam Sohn Erich zur Welt und wieder drei Jahre später zog die Familie nach Vaterstetten, wo sie schnell heimisch wurde. 

Hermann war Mitglied und zeitweise auch Vorstandsmitglied im Gartenbauverein, 25 Jahre lang besuchten er und seine Gattin eine Volkstanzgruppe und später dann den Altenclub. Auch wenn sie heute nicht mehr so mobil sind, stehen sie noch immer in regem Kontakt mit den Vereinsfreunden von früher und so waren diese natürlich auch zum 105. Geburtstag eingeladen. Zu diesem Anlass bekam Hermann auch Besuch von Landratsstellvertreterin Magdalena Föstl und von Vaterstettens Bürgermeister Georg Reitsberger, per Post gratulierten außerdem der Bundespräsident und der bayerische Ministerpräsident. 

Hermann Lederer ist inzwischen auf den Gehstock und für weitere Strecken auf den Rollstuhl angewiesen, sonst aber noch immer sehr rüstig und interessiert. „Das kommt vom Bier“, meint Reitsberger, der den Jubilar seit vielen Jahren kennt, schmunzelnd. Föstl hingegen sagt augenzwinkernd: „Seine Frau hält ihn jung.“ Immerhin ist Lotte 14 Jahre jünger als ihr Mann. Lotte selbst jedoch erzählt: „Wir haben immer viel Sport getrieben.“ Neben Tanzen und Garteln gehörte nämlich das Skifahren zu den liebsten Hobbys der beiden. Und noch ein Rezept hat Lotte parat: „Hermann liebt Apfelpfannkuchen und Apfelstrudel mit Äpfeln aus dem eigenen Garten.“ Se

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

60 Jahre Spielmannszug Ebersberg
60 Jahre Spielmannszug Ebersberg
Tag der Regionen beim Rewe in Grafing
Tag der Regionen beim Rewe in Grafing
Radeln für den Klimaschutz
Radeln für den Klimaschutz
Im Zornedinger Rathaus hängt Kinderkunst
Im Zornedinger Rathaus hängt Kinderkunst

Kommentare