Verlosung der Woche

Der Highway Junkie

+
Dirk Rorbach hat zehntausende Meilen in Nordamerika zurückgelegt - sei es zu Fuß, im Kanu oder eben auf dem Fahrrad

40 Reisen in 25 Jahren haben Dirk Rohrbach nach Nordamerika geführt. Seine Erlebnisse kann man in einer Live-Reportage am 18. Januar im alten kino erleben. Wir verlosen fünf Eintrittskarten

Ebersberg – Dirk Rohrbach ist süchtig nach den Straßen in die endlose Weite Nordamerikas. In keinem anderen Land fühlt er sich so zuhause wie in den USA. 40 Reisen in 25 Jahren hat der Fotograf und Autor bislang dorthin unternommen, Zehntausende von Meilen zurückgelegt, zu Fuß, im Kanu, auf dem Fahrrad und mit seinem 74er Ford Truck. Für sein neuestes Abenteuer wird Rohrbach erneut zum Highway Junkie. Er sattelt sein Rad und durchquert den Kontinent vom Atlantik zum Pazifik, immer auf der Suche nach spannenden Geschichten und außergewöhnlichen Menschen. Diesmal beginnt die Reise schon vor der Haustür. Dirk Rohrbach radelt nach Bremerhaven, steigt dort auf ein Containerschiff und schippert nach New York. Von nun an geht es auf kleinen Nebenstraßen ins Herz Amerikas. Die Begegnungen am Rand der legendären Highways bestimmen die Route. Träumer, Rednecks und Freigeister. Monotone Weizenfelder, endlose Prärie und steile Berge. Dirk Rohrbach erfährt sich sein Amerika. Und er nimmt uns mit auf eine Reise durch ein Land, das ihn jedes Mal aufs Neue inspiriert. „Highway Junkie“ ist eine sehr persönliche Hommage ans Leben unterwegs, die Lust macht, sofort die Taschen zu packen und selbst nach dem Ungewissen zu suchen.

Über Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach ist Reisender, Fotograf, Journalist und Arzt. Er zählt mit seinen preisgekrönten Live-Reportagen zu den renommiertesten und erfolgreichsten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Seine fotojournalistischen Projekte wurden mehrfach ausgezeichnet. Als Radiojournalist produzierte Rohrbach für den Bayerischen Rundfunk vielbeachtete Reportagen und ist außerdem Autor mehrerer Bücher. Seit rund 30 Jahren bereist der promovierte Arzt intensiv Nordamerika und engagiert sich mit seinem Verein „Tatanka Oyate“ fürr die Rettung der Sprachen der amerikanischen Ureinwohner. Die Live-Reportage gibt es am Donnerstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr im alten kino in Ebersberg zu sehen und zu hören. Karten gibt es bei der vhs unter Tel. (0 80 92) 8 19 50. Es gilt die vhs-Vortragskarte, eine Reservierung ist empfohlen.

Verlosung

 Falke Markt Schwaben und Grafinger Anzeiger verlosen fünf Karten für die Live-Reportage von Dirk Rohrbach. Wer im alten kino in Ebersberg dabei sein möchte, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „vhs-Amerika“ an: Redaktion Grafinger Anzeiger, Jahnstraße 5b in 85567 Grafing. Einsendeschluss ist Freitag, 12. Januar. Am Gewinnspiel nimmt auch teil, wer den Artikel auf unserer Facebook-Seite liked. Viel Glück red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

„Wir haben es satt!“
„Wir haben es satt!“
Neujahrsempfang in Vaterstetten
Neujahrsempfang in Vaterstetten
Ehrung für Gymnasiumsgolfer
Ehrung für Gymnasiumsgolfer
High-End-Live Jazz in der Stadthalle
High-End-Live Jazz in der Stadthalle

Kommentare