Polizeimeldung

Hochstand in Osterseeon angesägt

+
Symbolfoto

Unbekannte haben in Osterseeon an einen Hochsitz eine Leiter angesägt. Bei Belastung wäre diese wohl durchgebrochen

Osterseeon - Gestern stellte eine Jagdpächterin aus dem Staatsjagdrevier Osterseeon eine Sachbeschädigung an einem Ansitz feststellen. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Durch einen bislang unbekannten Täter wurden zwei Sprossen der Leiter so angesägt, dass sie bei Belastung durchgebrochen wären. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 100 Euro. Die Polizei erbittet Hinweise der Bevölkerung unter der Tel.: (0 80 92) 8 96 80.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Postzustellung bleibt gesichert
Postzustellung bleibt gesichert
Hilfskrankenhaus mit 105 Betten in Ebersberger Dreifachturnhalle
Hilfskrankenhaus mit 105 Betten in Ebersberger Dreifachturnhalle
Geburtshilfe in Corona-Zeit
Geburtshilfe in Corona-Zeit
"Besonders Feuerwehrler sollten Sozialkontakte vermeiden"
"Besonders Feuerwehrler sollten Sozialkontakte vermeiden"

Kommentare