Zeugen gesucht!

Hundehalter schlägt auf 60-Jährigen Fahrradfahrer ein - Zeugen gesucht

+

Zwischen zwei Hundehaltern ist es am Samstag zu einem Streit gekommen - Zeugen gesucht!

Vaterstetten -Auf Höhe der Hundeschule zwischen Weißenfeld und Vaterstetten ist es am Samstag, 12. September, zu einer Auseinandersetzung zweier Hundehalter gekommen. Ein bislang unbekannter Fußgänger war mit zwei Rhodesian Ridgeback unterwegs und ein Fahrradfahrer mit einem Alaska Husky. Einer der Ridgeback attackierte nach aktuellem Ermittlungsstand den Husky. Der 60 Jahre alte Fahrradfahrer wollte die beiden Hunde trennen und wurde hierbei von dem Fußgänger verbal und körperlich angegriffen. 

Neben ausgesprochenen Beleidigungen kamen auch Fäuste und Füße zum Einsatz. Der 60-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Zu späterem Zeitpunkt erstattete er wegen des Vorfalls Anzeige bei der Polizei Poing. Gesucht wird nun nach dem Fußgänger. Es handelt sich um einen etwa 190 Zentimeter großen und geschätzten 120 Kilo schweren Mann mittleren Alters mit grau/melierten Haaren und randloser Brille.

Wer am Samstag, 12. September, gegen 10 Uhr morgens etwas bemerkt hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Poing in Verbindung zu setzen. Zudem werden der gesuchte Hundehalter selbst und Personen, welche einen Hundehalter mit zwei Rhodesian Ridgeback kennen, gebeten sich zu melden - PM PI Poing

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Frühjahrsausstellung Club der Grafinger Maler 2019
Frühjahrsausstellung Club der Grafinger Maler 2019

Kommentare