Jubiläums-Heumandlfest

65 Jahre Gärtnerei Urgibl 25 Jahre Gartencenter Urgibl

+
Sandra Urgibl freut sich auf das Heumandlfest.

Das Gartencenter Urgibl eröffnet zum Jubiläums-Heumandlfest ein Café

65 Jahre Gärtnerei und 25 Jahre Gartencenter werden gefeiert: Am Samstag, den 15. September lädt das Eglhartinger Gartencenter Urgibl zwischen 8:30 und 18 Uhr deshalb zum diesjährigen Heumandlfest ein und eröffnet zugleich ein Café im Haus, in dem die Damenwelt zukünftig auch Mode, vor allem Schuhe erwerben kann. Feine, ausgesuchte Echtlederstiefel zum Bespiel stehen dort bereit. 

„Wir Frauen lieben Schuhe,“ schwärmt Sandra Urgibl, Juniorchefin des Unternehmens. „Die Kombination von schönem Interieur, Blumen, Schuhen und gutem Essen ist für uns Frauen doch etwas ganz wunderbares. Ich persönlich fühle mich da richtig wohl.“ Nicht nur die Mode, auch die Caféeinrichtung hat Geschmack – Sandra Urgibl ließ zum Beispiel das Geschirr extra aus Italien kommen. Aber auch das kulinarische Angebot lädt zum Verweilen ein. Über die ganze Woche kann man dort zukünftig Frühstücken, Kaffeetrinken, Kuchen und Torten verspeisen oder zum Mittagessen kommen. 

Öffnungszeiten:

 Montag bis Samstag 9 bis 17 Uhr Sonntag von 10 bis 12 Uhr 

„Unser Angebot wird sich wöchentlich ändern,“ so Urgibl. Zum Start gibt es Flammkuchen elsässischer Art, drei verschiedene Pizzen und eine Kürbis-Apfel-Cury-Suppe vom Viktualienmarkt, die tatsächlich auch direkt von dort kommt. Viktualienmarkt-Suppen wird das Café übrigens auch weiterhin im Angebot behalten. Auch das Frühstücksangebot mit Bircher Müsli, Griechischem Joghurt, frisch gepressten O-Saft, Italienischen Croissants, frischen Obstsalaten, Holzfällerrührei, Semmeln, Brezn und Marmelade sowie Honig aus der eigenen Feinkostabteilung ist reichlich. Die Kuchen und Torten kommen von einem ausgesuchten Konditormeister aus Otterloh. 

Auch die Tees können sich sehen lassen: zwölf verschiedene Sorten Biotees aus Traunstein werden feil geboten. „Wir legen großen Wert auf Produkte aus Bayern,“ erzählt die Chefin. Der Kaffee kommt aus Aßling. Die bayerische Verbundenheit spiegelt sich auch beim Heumandlfest wieder, einem regionalen Bauernmarkt mit Herbstfest. Stände von der Kirchseeoner Metzgerei Heimann, von Martins Holzofenbäckerei, von den Hermannsdorfer Landwerkstätten, der Konditorei Momm, die sogar mit einen Candy Shop auffahren wird, von der Brauerei Wildbräu aus Grafing und von einem jungen Modelabel aus Regensburg, Desi und Tani, mit Pulis und Shirts, auf denen lustige bayerische Sprüche zu finden sind, erwarten die Besucher. Außerdem spielt Hans Mannl auf der Ziach auf. Für bayerisches Ambiente ist also bestens gesorgt. Als Highlight sind Alpakas und Lamas vom Pointnerhof aus Hohenlinden zum Heumandlfest vor Ort. Die Kinder dürfen die Tiere nicht nur streicheln, sondern können mit ihnen, geführt, auch durch die Freiflächenanlage gehen. Zum Fest eröffnet Urgibl außerdem seinen Blumenzwiebelmarkt. Und natürlich wird man beim Heumandlfest auch speziell bewirtet, zum Beispiel mit lecker gegrillten Bratwürstel aus einem VW Bully oder mit herzhaften Pulled Pork Burger, ebenfalls vom Grill. Die Tische für das Café hat Sandra Urgibl übrigens selbst entworfen. Das handwerkliche Gestalten liegt der Juniorchefin, kein Wunder, schließlich stammt sie aus einer Familie, der Gestaltung schon allein durch die Blumen am Herzen liegt. 

Im neuen Café werden an diesem Festtag 18 verschiedene bayerische Torten und italienische Kuchen bereitstehen. Und noch ein Festspezial gibt es: als Einführungsangebot werden die Echtleder- und Wildlederstiefel zum Sonderpreis von 69 Euro angeboten. Normalerweise kosten die Schuhe 139 Euro. Übrigens kann man in der Modeabteilung auch Ponchos erwerben. 65 bzw. 25 Jahre - das Gartencenter Urgibl wartet mit so einigen Besonderheiten auf. Ach, und auch ein Bienenschaukasten wird am Festtag geboten. Denn, was wären all die schönen Pflanzen ohne ihre Bestäuber. Das Strahlen auf dem Gesicht von Sandra Urgibl verrät, sie freut sich auf Fest genauso wie auf das neue Café, in das sie so einiges an Herzblut gesteckt hat.  

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Geheimnisvolle Erdställe im Landkreis
Geheimnisvolle Erdställe im Landkreis
Willenberg gewinnt FDP-Kandidatur um Bürgermeisteramt in Vaterstetten
Willenberg gewinnt FDP-Kandidatur um Bürgermeisteramt in Vaterstetten
Abendessen mit Weinbegleitung in der Speisekammer Ebersberg
Abendessen mit Weinbegleitung in der Speisekammer Ebersberg

Kommentare