Gemeinde-Geschichten Vaterstetten

Jetzt sind sie wieder komplett

+
Archivarin Ulrike Flitner und Erster Bürgermeister Georg Reitsberger freuen sich über die komplette Auflage der Vaterstettener Geschichten.

Jahrelang waren die Gemeindegeschichten vergriffen, jetzt sind sie wieder im Rathaus zu erwerben.

Vaterstetten – Band 1 und 2 der Gemeindegeschichte(n) Vaterstetten und Baldham 1055 bis 1980. In diesen Heften sind zahlreiche historische Grundlagen der Gemeinde zu finden. Anschaulich und unterhaltsam werden die Geschichten dem Leser nähergebracht. Die sieben Orte der Gemeinde erzählen ihre wichtigsten geschichtlichen Ereignisse, aber auch Sagen und Spukgeschichten finden ihren Platz.Der Einzelband von Baldham 1055 bis 1980 berichtet ausführlich und interessant über die Entstehungsgeschichte des Ortes. Siedlungsgeschichte, Entwicklung der Landwirtschaft, Vereinsgeschichten, und vieles mehr ist in dieser Broschüre zu finden.Die Rubrik „Einzelne Hofgeschichten“ erfasst in detaillierter Weise die Besitzverhältnisse der jeweiligen Häuser. So kann mancher Hof auf über mehrere Jahrhunderte seine Geschichte nachvollziehen.Aufgrund der hohen Kosten konnte leider nur ein Nachdruck in geringer Auflage erstellt werden. Die Broschüren können für den Preis von zehn Euro am Empfang des Rathauses zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden.rv

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Radlautobahn zum Ostbahnhof: Großer Wurf oder Salamitaktik?
Radlautobahn zum Ostbahnhof: Großer Wurf oder Salamitaktik?

Kommentare