1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Jodler, Weisen, feinster Klang

Erstellt:

Kommentare

null
Das Radauer Ensemble lädt zur Salzburger Serenade. © Foto: Veranstalter

Hallo verlost Karten für drei Höhepunkte alpenländischer Volksmusik.

Schloss Schleißheim – Finessen der alpenländischen Melodik beschert der Sommer den Volksmusikfreunden: Charmant-bodenständig führt Elisabeth Rehm Werdenfelser Gesang zusammen mit Tanzbodenmusi aus dem Tennnengau; feingliedrig-transparent das Klanggespinst des Radauer Ensembles im Rahmen der ‚Salzburger Serenade‘ und als bajuwarischer Schlussstein der Dreiklang von Zillertaler Bläsern, Sängern aus dem Pustertal mit der Spielmusik von Karl Edelmann – drei Höhepunkte alpenländischer Volksmusik im Sommer 2018. Gebirglerisch klingt es am Samstag, 30. Juni , wenn die BR-Fernsehmoderatorin Elisabeth Rehm alpenländische Volksmusik aus Bayern und Österreich präsentiert. 

Zu Gast sind der Familiengesang Rehm aus Garmisch-Partenkirchen, die Rimstinger Sänger aus dem Chiemgau und die österreichische Göllwurz’n Musi. 

Am Sonntag, 1. Juli laden dann das Radauer Ensemble und der Salzburger Dreigesang zur „Salzburger Serenade“ ein. Mit Nachtmusiken und Divertimenti von Mozart und Schubert, mit Salzburger Abendliedern und erlesener Volksmusik aus den Notenbüchern von Tobi Reiser entführen dabei sie zu einem Streifzug durch nächtliche Klangwelten. 

Volksmusik aus drei Alpenländern erwartet die Besucher am Samstag, 14. Juli: Der Viergesang der Familie Oberhöller bringt überlieferte Lieder und Jodelr aus dem Leben der Südtiroler Bergbauern, dazu lassen die Brüder Plattner aus dem Zillertal innige Flügelhornweisen erklingen und die Spielmusik Karl Edelmann musiziert mit feinsinniger Eleganz und mitreißendem musikantischem Schwung Volksmusik aus bayerischen Notenschätzen.

Verlosung:

Hallo Ebersberg und Markt Schwabener Falke verlosen für alle drei Konzert jeweils 3 mal 2 Karten. Wer gewinnen möchte ruft am Dienstag, 26. Juni um 14.30 Uhr in der Redaktion Hallo Ebersberg an und nennt sein Wunschkonzert. Die Karten werden dann an der Abendkasse hinterlegt. Jeder Anrufer erfährt sofort, ob er gewonnen hat. Die Nummer zum Glück ist die (0 80 92) 85 83 25.red

Auch interessant

Kommentare