Aus dem Pfaffinger Gemeinderat

Neue Container für Paffinger Jugendtreff gesucht

+
Ruhe im Container – das wünscht sich der Pfaffinger Gemeinderat, zumindest was die Planungen für die nächsten Jahre betrifft.

Der Jugendtreff in Pfaffing ist in die Jahre gekommen und deshalb marode. Jetzt sprach der Gemeinderat über einen Ersatz.

Pfaffing – Das einstöckige Gebäude des Pfaffinger Jugendtreffs besteht aus drei Wohncontainern mit Dachaufbau. Im Jahr 2004 bezahlte die Gemeinde dafür 25.000 Euro. Jährlich fallen Kosten von knapp 900 Euro inklusive Heizung an. Aufgrund der Nähe zur Schule scheidet trotzdem ein Fernwärmeanschluss aus, denn das sei extrem teuer, gehe in den fünfstelligen Bereich, sagte Bürgermeister Lorenz Ostermaier bei der Diskussion um die Zukunft des Treffs. 

Nach Abwägung der Kosten schied ein fester Bau, gleich ob Ziegel oder Holz, bald aus, das koste um ein Vielfaches mehr. Container sollten es wieder werden und auch gerne wieder gebrauchte. Gemeinderat Andreas Demmel (ÜWG) überlegte ob sich die Jugendlichen denn nicht andernorts auch „einmieten könnten.“ Doch das sahen die Ratskollegen skeptisch, da es kaum Räume gebe und man die Einrichtung als offenen Treff erhalten möchte. Das sei etwa in einem Pfarrheim nicht gewährleistet. Jugendliche „seien mal da und mal da“, wusste Elisabeth Gralka (UBG) als Jugendbeauftragte. Es gebe immer Zeiten in denen diese Unterkunft benötigt werde und dann wieder nicht. Zweiter Bürgermeister Tobias Forstner schloss ebenfalls einen Ziegelbau aus, „das kostet schnell 100.000 Euro, das kannst vergessen.“ Der Standort sei hinter der Schule ideal, da sich niemand an Lärm stören könne. 

Nun hoffe man auf Angebote und vielleicht auch wieder auf Spenden für Container, „damit ist wieder lange Zeit Ruhe“, wünschte sich der Bürgermeister. Darauf einigte sich der Rat und will im nächsten Haushalt 20.000 Euro bereitstellen. kg

Auch interessant:

Meistgelesen

7-Tage-Inzidenz steigt im Landkreis Ebersberg auf 120
7-Tage-Inzidenz steigt im Landkreis Ebersberg auf 120
Waldspielplatz 2.0 – Das neue Spielgeräte für Kleinkinder steht
Waldspielplatz 2.0 – Das neue Spielgeräte für Kleinkinder steht

Kommentare