Adventskranz-Verkauf in Alxing

Viele Spenden ermöglichen Weihnachtsmarkt

+

Das Kinderhaus Sonnenblume in Alxing präsentierte selbstgebundene Adventskränze und weihnachtliche Dekorationen.

Alxing – Zur Einstimmung auf Weihnachten wurden im Kinderhaus Sonnenblume in Alxing Adventskränze gebunden. Dank der großartigen Unterstützung der Eltern schaffte der Elternbeirat an drei Terminen 85 Adventskränze, Türkränze und weitere weihnachtliche Dekorationen. Möglich war dies nur durch die großzügige Spende eines Tannenbaumes von Thomas Landinger aus Alxing. Ein ebenso großer Dank gilt der Zimmerei Josef Fritz aus Eisendorf, die für ausreichend Bastelholz gesorgt hat. Josef Maier aus Gindlkofen lieferte „edle Nadeln“ mit denen die Kränze besonders schön wurden. 

Und auch Anton Ried aus Schammach und Aldo Vallorani aus Ebersberg unterstützten mit Materialspenden. Bei einem gemütlichen, kleinen Weihnachtsmarkt mit Plätzchen und Glühwein konnten die Kränze dann schließlich am 23. November abgeholt werden. „Viel Arbeit“, sagten die fleißigen Helfer. „Aber die fertigen Werke zu sehen macht uns glücklich.“ Es klingt, als würde die Tradition weitergeführt.

Natürlich konnten sich auch die Kinder auf die Advents- und Weihnachtszeit im Kinderhaus einstimmen. Dank der Rechtsanwaltskanzlei Jakoby und Dr. Baumhof aus Ebersberg sowie der Spenglerei Josef Pollinger aus Grafing haben die Kinder auch im diesem Jahr wieder ihren eigenen Christbaum, den sie nach Lust und Laune schmücken können. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Glonn will Märkte für Bürger und Aussteller wieder interessanter machen
Glonn will Märkte für Bürger und Aussteller wieder interessanter machen
Ein Gespräch über Tod und Sterben im Einrichtungsverbund Steinhöring
Ein Gespräch über Tod und Sterben im Einrichtungsverbund Steinhöring
Karten für Sjaella zu gewinnen
Karten für Sjaella zu gewinnen
Movimento sucht Nachwuchs
Movimento sucht Nachwuchs

Kommentare