+++ VOLKSFEST-MADL 2019 +++

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Auch 2019 suchen wir zusammen mit unseren Sponsoren und Festwirt Martin Lohmeyer das Ebersberger Volksfest-Madl.
Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Ein Erfolg wird institutionalisiert

In Kirchseeon hat sich eine Bund Naturschutz Ortsgruppe gegründet

+
Sie wollen der Natur in Kirchseeon eine Lobby geben: Lex Janssen (2. Vorsitzender), Dr. Annelies Schneider (1. Vorsitzende), Alexander Höpler (Beisitzer) und Beate Kiss (Beisitzer).

Ein Nebeneffekt des erfolgreichen Volksbegehrens zur Artenvielfalt: In Kirchseeon hat sich eine neue Ortsgruppe des Bund Naturschutzes gegründet.

Kirchseeon – Seit dem 6. Mai hat der Naturschutz eine neue Filiale. Unter der Leitung von Olaf Rautenberg, dem 1. Kreisvorsitzenden des Bund Naturschutzes, fand die formelle Gründung einer neuen BN-Ortsgruppe in Kirchseeon statt. Kirchseeoner BN-Mitglieder hatten sich zuvor kräftig für das Volksbegehren Artenvielfalt eingesetzt und waren überglücklich mit dem Erfolg. 

Die Begeisterung und der Elan dieser BN-Aktivisten hatten dazu geführt, dass sie sich nach zwei vorbereitenden Treffen dazu entschlossen, diesen sie selbst verpflichtenden Schritt zu einer eigenen Ortsgruppe zu gehen. Solch ein weiteres zivilgesellschaftliches Engagement für so lebenswichtige Fragen wie die Erhaltung der Artenvielfalt und die Förderung nachhaltiger ökologischer Ortsstrukturen kann nur hilfreich für Kirchseeon sein. 

Ob Bienenimker, Liebhaber eigener naturnaher Gärten, Engagierte für Streuobstanlagen, Blühwiesen oder Fledermäuse, aus den anwesenden BN-Mitglieder konnte ein zweiköpfiger Vorstand sowie sieben Beisitzer gewählt werden. Als erste Vorsitzende wurde die Meeresbiologin Dr. Annelies Schneider gewählt, als zweiter Vorsitzender Lex Janssen. Die Gewinnung von sieben Beisitzern, die sich mit engagieren werden, hatte dann für richtig gute Laune gesorgt. 

Erste Aktionen wurden bereits geplant: Eine Ramadama-Aktion soll es bald geben, ein Bienenhotel soll eingeweiht werden, eine Kindergruppe gebildet und für die allgemeine Umweltbildung kompetente Referenten eingeladen werden. Auch Öko-Exkursionen werden ins Auge gefasst. Bereits bei der Gründungsversammlung gab es zahlreiche Anregungen, die dem neuen Vorstand mitgegeben wurden. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Diese Heimtiere suchen ein neues Zuhause
Diese Heimtiere suchen ein neues Zuhause
Eierstockkrebs: Aktuelles zu Ursachen und Therapie
Eierstockkrebs: Aktuelles zu Ursachen und Therapie
Uli Proske kandidiert für das Ebersberger Bürgermeisteramt
Uli Proske kandidiert für das Ebersberger Bürgermeisteramt
vhs-Förderverein schickt Sieger auf Reisen
vhs-Förderverein schickt Sieger auf Reisen

Kommentare