Klima-Wunschbäume

Drei Klima-Wunschbäume auf dem Hans-Eham-Platz

+

Schüler der Mittelschule und Gymnasium Grafing schrieben auf  Holzblätttern ihre Wünsche für das Klima au beziehungsweise was sie selbst für unser Klima tun

Ebersberg - Eigene Blätter haben die Birken schon nicht mehr, sie haben jetzt Blätter aus Holz. Aufgestellt und gefertigt wurden die Bäume auf dem Grafinger Hans-Eham-Platz von den Kindern der Mittelschule und dem Gymnasium in Grafing. Schüler der 5. bis 10. Klasse schrieben auf den Holzblätttern ihre Wünsche für das Klima au beziehungsweise was sie selbst für unser Klima tun. So mancher Wunsch, so hofft man, wird sich hoffentlich aus Grafing hinaus in die Welt tragen. 

Julia Iberl von der Friday For Future Bewegung und Grafings Jugendpfleger Himo Al-Kass hatten zusammen die Idee zu den Wunschbäumen. Bis zum 29. November, dem weltweiten Klimastreiktag, standen die Bäume standen die Bäume nun am Hans-Eham-Platz, anschließend ergänzen sie die Birkenallee bei der Jahnstraße hinter dem Wertstoffhof. Die Pflanzaktion findet am 2. Dezember statt. Zuvor werden natürlich die circa 100 Wunschblätter abgenommen und vielleicht findet sich bis dahin ein Plätzchen, wo sie ausgestellt werden können.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Perchten sind unterwegs
Die Perchten sind unterwegs
Rauchwolken über Ebersberg
Rauchwolken über Ebersberg
Katharinas Ghana-Tagebuch
Katharinas Ghana-Tagebuch
Steinhöring: Robert Wagner kandidiert als Bürgermeister
Steinhöring: Robert Wagner kandidiert als Bürgermeister

Kommentare