Kultursommer 2021

Kultur unter freiem Himmel: Mobile Bühne für Ebersberg

Klaus Welm, Cornelia Gütermann, Sebastian Schlagenhaufer, Walter Brilmayer, Andreas Lenz und Markus Bachmeier (v.l.)
+
Gemeinsam stellten Klaus Welm, Cornelia Gütermann, Sebastian Schlagenhaufer, Walter Brilmayer, Andreas Lenz und Markus Bachmeier (v.l.) die neue mobilen Bühne und ihre geplanten Standorte vor

Mobile Bühne bietet im Rahmen des „Kultursommer 2021“ zwischen Juli und September Künstlern eine Plattform

Landkreis – Sebastian Schlagenhaufer, Projektleiter des Ebersberger Kultursommer 2021, bot eine Übersicht, wann die mobile Bühne wo im Landkreis genutzt werden wird. Markus Bachmeier organisierte eigens ein „Kulturfeuer Spezial“.
Sichtlich zufrieden waren alle Akteure, dass endlich wieder mit Publikum viele Kulturveranstaltungen stattfinden können.Knapp war die Antragsfrist für die Förderung, um letztendlich die mobile Bühne beschaffen zu können, betonte Sebastian Schlagenhaufer.

In Pandemie-Zeiten musste in rund einem Monat ein Kulturprogramm auf die Füße gestellt werden. Denn nur zusätzliche Kulturveranstaltungen, nicht jedoch bereits geplante Veranstaltungen, wurden gefördert. Der Antrag selbst war seitens der Behörde, dem Landratsamt, zu stellen und nicht minder komplex und unter Zeitdruck auszufüllen, wie Cornelia Gütermann bestätigte. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Robert Niedergesäß wird nun der Kulturbetrieb zwischen Juni und September mit etwa 45 Veranstaltungen wieder belebt werden. Der Landkreis wird 30.000 Euro beisteuern; weitere Sponsoren beteiligen sich mit 42.000 Euro.

Auch Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz hatte sich für das Ebersberger Projekt „Kultursommer 2021“ eingesetzt. So stellten bundesweit nur 117 Landkreise und kreisfreien Städte einen Antrag, um ein Teil aus dem 30 Millionen Euro Fördertopf zu bekommen, berichtete Andreas Lenz. Mit bis zu 262.600 Euro wird der neu kreierte „Kultursommer 2021“ gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des mit zwei Milliarden ausgestatteten Förderprogramms NEUSTART KULTUR. Geld, das noch nicht im Landkreis angekommen ist, wie Gütermann sagte, doch auch hier will der Bundestagsabgeordnete nacharbeiten und erklärte, dass „nicht jeder Antragsteller den gleichen Anteil bekommt“.

An einem Kabarettabend mit Hans Klaffl erlebte das Publikum quasi die Generalprobe der mobilen Bühne, mit Michael Mittermeier die Premiere bezüglich ihres Ebersberger Daseins. Klaus Welm, versierter Fachmann in Sachen Bühnentechnik, stellte der mobilen Bühnen ein gutes Zeugnis aus. Ein „Doch lass uns ‘mal die mobile Bühne schnell aufstellen“ gibt es nicht, denn laut Konzept muss ein Bühnenmeister dabei sein. Ansonsten stelle die mobile Bühne an den Profi keine besonderen Ansprüche.

Unter www.ebe-kultursommer.de sind die „Kultursommer 2021“ Veranstaltungen zu finden. Für die Tickets nutzt jeder Veranstalter dann sein eigenes Ticketsystem. Veranstaltungsorte sind 15. bis 18. Juli Meta-Theater Moosach; 22. bis 25. Juli sowie 29. Juli bis 1. August Theaterverein Markt Schwaben; 31. Juli Steinhöring ausschließlich für die Bewohner der verschiedenen Betreuungseinrichtungen; 5. bis 8. August Schrott Galerie Glonn, 7. und 14. August Poing; 12. bis 14. August sowie 23. bis 25 September und 30. September Grafing. Markus Bachmeier kreierte ein „Kulturfeuer extra/spezial“, eine außerplanmäßige Ausgabe des bekannten „Kulturfeuers“ im Ebersberger Klosterbauhof. Hierbei dominieren die Musik-Angebote im bekannten Klosterbauhof-Ambiente mit Feuer, Sand und Grün. - ar

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Ebersberg
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Diebische Pflegerin in Zorneding festgenommen
Ebersberg
Diebische Pflegerin in Zorneding festgenommen
Diebische Pflegerin in Zorneding festgenommen
Der Tag, an dem Albaching seine Selbstständigkeit zurück erlangte
Ebersberg
Der Tag, an dem Albaching seine Selbstständigkeit zurück erlangte
Der Tag, an dem Albaching seine Selbstständigkeit zurück erlangte
Gulaim und Jochen Ebenhoch kochen für den Hallo Ebesberg
Ebersberg
Gulaim und Jochen Ebenhoch kochen für den Hallo Ebesberg
Gulaim und Jochen Ebenhoch kochen für den Hallo Ebesberg

Kommentare