Die Schulen in der Corona-Krise

Schuleinschreibung trotz Corona?

+
PantherMedia B75426787

Landkreis Ebersberg: Neue Termine bei Schuleinschreibung und Stream-Angebote bei der vhs

Landkreis – Das tagesaktuelle Geschehen im Straßenbild ist zur Ruhe kommen. Für die Schulfamilien ist eine noch nie dagewesene Situation zu bewältigen: zu Hause lernen und Anmeldungstermine wahrnehmen. Abschlussprüfungen aller Schularten werden verschoben. Leider steigt noch immer die Zahl der Neuinfizierten. 

Die gute Nachricht: rund 20 erkrankte Personen konnten als genesen entlassen werden. Die Einschreibungen an den Grundschulen konnten soweit abgeschlossen werden. Hohe Aufmerksamkeit erfordert die bestehende Ausgangsbeschränkung insbesondere bei den Anmeldungsterminen für Gymnasien und Realschulen. So gibt das Gymnasium Grafing aktuell die Termine vom 18. bis 20. Mai an jeweils zwischen 8 und 12 Uhr sowie 13 und 16 Uhr (Mittwoch bis 18 Uhr). Die Einschreibung erfolgt nach der Anmeldung über ein Online-Formular. Nicht vergessen sollten Eltern den Beförderungsantrag für den kostenfreien Schulweg. Der Online-Antrag beschleunigt die tatsächliche Anmeldungsdauer vor Ort. 

Auch an allen anderen Schulen sind auf der jeweiligen Homepage Online-Formulare zu gegebener Zeit herunterzuladen. Beispielsweise bietet die Staatliche Realschule Vaterstetten in Baldham Online-Anmeldung für alle Jahrgangsstufen für das Schuljahr 2020/2021 an. Doch nicht nur Schulen helfen mit ihren Homepages. Auch die beiden Volkshochschulen im Landkreis haben auf dieser Plattform mehrmals in der Woche ganz unterschiedlich informative oder auch musikalische Angebote und dies meist kostenlos. Ebenso hält der eine oder andere Verein so Kontakt zu seinen Mitgliedern. Die bestehende Ausgangsbeschränkung lässt den regen Alltagsverkehr im Straßenbild nahezu vollkommen verschwindet. Polizeilich Kontrollen sorgen für die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung. 

Im Landkreis Ebersberg wurden inzwischen über 90 Bürger mit dem Corona-Virus infiziert. Etwa fünfmal so viele sind aktuell in häuslicher Quarantäne. Rund 20 Bürger konnten als genesen entlassen werden. Dass die Fallzahlen, die einer steten Veränderung unterliegen, in verschiedenen Publikationen sich unterscheiden, liegt zum einen an der Ermittlung der gezeigten Daten. Einmal werden alle je Erkrankten in die Statistik aufgenommen das andere Mal nur die Aktuellen. Ebenso kann man verfolgen, dass die Daten nachgebessert werden, mit Nachträgen ergänzt werden, wie beim Robert-Koch-Institut. Bis zu 500 Personen können in der Kreisklinik in Ebersberg im gleichen Zeitraum betreut werden. Dennoch bereitet man sich mit einer weiteren Klinik ähnlichen Einrichtung in der Dreifachturnhalle vor, um die 142.142 Einwohner (laut Robert-Koch-Institut) zu versorgen. ar

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Postzustellung bleibt gesichert
Postzustellung bleibt gesichert
"Besonders Feuerwehrler sollten Sozialkontakte vermeiden"
"Besonders Feuerwehrler sollten Sozialkontakte vermeiden"
Markt Schwaben: Die Störche sind wieder da
Markt Schwaben: Die Störche sind wieder da
"Ein wenig Normalität in der Krise" - Albachinger Gottesdienste live im Internet
"Ein wenig Normalität in der Krise" - Albachinger Gottesdienste live im Internet

Kommentare