+++ VOLKSFEST-MADL 2019 +++

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Auch 2019 suchen wir zusammen mit unseren Sponsoren und Festwirt Martin Lohmeyer das Ebersberger Volksfest-Madl.
Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Licht am Turm

Lass den Aussichtsturm für dich leuchten

+
Der Ebersberger Aussichtsturm -  nicht nur am Tag schön anzuschauen

Gegen eine Spende in Höhe von 30 € für den Kulturfond der Stadt Ebersberg kann nun jeder den Turm ab Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht für sich leuchten lassen.

Ebersberg - „Bestimmt hat jeder schon einmal nachgeschaut“, hofft Bürgermeister Walter Brilmayer, „jedenfalls bin ich schon sehr oft auf unsere Beleuchtung an unserem Wahrzeichen angesprochen worden.“ Seit der Sonnwendfeier leuchtet der Turm mittels 8 farbigen LED-Leuchten in den Nächten von Sonn- und Feiertagen sowie zu besonderen Anlässen. Folgende Idee eines Ebersbergers wird von der Stadt befürwortet und gerne als Angebot für Alle eingeführt: Gegen eine Spende in Höhe von 30 Euro für den Kulturfond der Stadt Ebersberg kann nun jeder den Turm ab Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht für sich leuchten lassen. „Wer also sich selbst oder einem Verwandten oder Bekannten eine Freude machen will, aus welchen Gründen auch immer, kann sich ab sofort bei uns melden“, erklärt Brilmayer. Die Spende kann bar eingezahlt oder auf das Konto der Stadt überwiesen werden. Interessierte wenden sich bitte an Frau Festl oder Frau Eglseder unter Telefon (0 80 92) 82 55 59 oder (0 80 92) 82 55 51, E-Mail: m.festl@ebersberg.de, c.eglseder@ebersberg.de. Neben reinem Weißlicht gibt es auch Grün-, Blau- oder Rottöne.   red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019
Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019
EHC Klostersee bindet drei Eigengewächse
EHC Klostersee bindet drei Eigengewächse
Das evangelische Gemeindehaus in Grafing braucht Spenden
Das evangelische Gemeindehaus in Grafing braucht Spenden
Neubauprojekt „dahoam“ in Vaterstetten – Endspurt im finalen Bauabschnitt
Neubauprojekt „dahoam“ in Vaterstetten – Endspurt im finalen Bauabschnitt

Kommentare