Kampf gegen Corona

Luftreinigungsgeräte für den Regelunterricht

Mädchen mit Maske für einem Luftreinigungsgerät
+
No Covid! Luftreinigungsgeräte sollen die Aerosolkonzentration abschwächen (Symbolfoto)

Bis Ende April sollen die landkreiseigenen Schulen mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet werden

Landkreis - Auf die zehn landkreiseigenen Gymnasien, Realschulen und Förderzentren verteilt, sollen 360 Luftreinigungsgeräte zur Verringerung der Aerosolkonzentration zusätzlich zu den mobilen CO2-Sensoren aufgestellt werden. Noch ist der Verteilungsschlüssel zu klären, denn die Schulen hatten insgesamt über 600 Geräte beantragt, doch die möglichen Fördermittel hätten gerade einmal für den Kauf von 65 Geräten gereicht. Daher habe man sich für die dreijährige Leasing-Variante von 360 Geräten entschieden, so Kreisfinanzmanagerin Brigitte Keller im Pressegespräch. 

Mitte Oktober 2020 hatte der Freistaat Bayern Zuschussfördermittel bis zu 50 Millionen Euro den kommunale Schulaufwandsträger bereitgestellt, um mit mobilen CO2-Sensoren sowie für schlecht zu belüftende Räume auch mobile Luftreinigungsgeräte mit Filterfunktion zur Verringerung der Aerosolkonzentration anzuschaffen, damit der Regelbetrieb an den Schulen aufrechterhalten wird. Die Antragsfrist bis Jahresende wurde auf den 31. März 2021 verlängert. Seitens der Kreisverwaltung hatte man sich gegen eine Beschaffung ausgesprochen wegen „der überschaubaren Wirkung“ der Geräte sowie den Risiken, insbesondere der „vermeintlichen Sicherheit vor Ansteckung“. Hinzu komme der berechnete Stromverbrauch von rund 36.000 kWh, der etwa 14,4 Tonnen CO2 zusätzlich verursache, die mittels der Öffnung der Fenster eingespart werden könnten.

Mehrheitlich sprach sich im März 2021 das SFB-Kreisgremium für eine Bedarfsumfrage bei den Schulleitungen und die Beschaffung der Geräte aus. Erfreut reagierten Landrat Robert Niedergesäß und Brigitte Keller über die Impfbereitschaft der Lehrerschaft, so dass man jetzt die Feuerwehren berücksichtigen könne.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Windräder im Ebersberger Forst: Das meinen unsere Leser
Windräder im Ebersberger Forst: Das meinen unsere Leser
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
Landkreis Ebersberg: 7-Tage-Inzidenz sinkt
Landkreis Ebersberg: 7-Tage-Inzidenz sinkt

Kommentare