1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Endlich wieder Männertag

Erstellt:

Von: Christian Schäfer

Kommentare

Männertag Grafing Männer in Tracht
Am Männertag in Grafing gibt es (fast) alles, was Mann braucht. © Schäfer

Nicht viele Kommunen haben einen speziellen Tag für Männer – Grafing schon. Dieses findet am Samstag, 24. September, wieder statt. Drum herum gibt es aber auch ein tolles Programm für Familien

Grafing – Ab wann wird ein Ereignis zur Tradition? Wenn es von Jahr zu Jahr wächst? Wenn es schon nach kurzer Zeit eigentlich nicht mehr wegzudenken ist? Oder einfach, wenn die Teilnehmer ohne größeres Zögern sagen: „Geil, klar sind wir da wieder dabei.“

All dies lässt sich über den Grafinger Männertag sagen, der heuer zwar erst zum 3. Mal stattfindet, doch aber längst eine feste Institution in Grafing geworden ist. Das Event in der schmucken Kirchenstraße war von Anfang an eine kleine Erfolgsstory – das jetzt, nach zweijähriger Coronapause, genau dort wieder anknüpfen soll.

Und so gibt es am Samstag, 24. September, von 14 bis 19 Uhr wieder (fast) alles, was Männerherzen begeistern lässt. Es gibt süffiges Bier, Live-Musik von der Grafinger Stadtkapelle, dazu Gegrilltes und Hochprozentiges. Ein Highlight ist mit Sicherheit wieder der große Bartwettbewerb, der von Ludwig Bitto organisiert und fachkundig durch den Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclub sowie den Black Beards unterstützt wird.

Doch das Straßenfest soll keinesfalls eine chauvinistische Männerveranstaltung sein, das Angebot richtet sich gleichwohl auf Familien mit kleinen und schon etwas größeren Kindern.

So bietet das Familien- und Bürgerzentrum Grafing ein kleines Kinderprogramm an, dort kann gespielt oder gebastelt werden. Zudem gibt es Cocktails oder Kaffee und Kuchen. Es ist also für alle was dabei, darauf legt der Veranstalter, der Werbering Grafing mit seinem Vorsitzenden Ludwig Bitto, auch großen Wert.

Auch interessant

Kommentare