Vogelschützer hoffen auf Nachwuchs

Markt Schwaben: Die Störche sind wieder da

+
Das Storchenpaar im Schwabener Moos kurz vor Sonnenuntergang

Die Vogelschützer des LBV hoffen dieses Jahr auf Storchennachwuchs in Markt Schwaben.

Markt Schwaben - Bereits Ende März ist in Markt Schwaben ein Männchen und ein Weibchen eingetroffen. Wie jedes Jahr hatten die örtlichen Vogelschützer des LBV den Horst wieder hergerichtet und hoffen nun, an das Jahr 2012 anzuknüpfen. Damals sind zwei Jungstörche ausgeflogen und seitdem gab es keinen Nachwuchs mehr. 

ine Videoübertragung ist noch nicht möglich und das Storchenhäusl wegen Vandalismus geschlossen. Die Störche lassen sich aber auf dem Kamin des Kindergartens „Vorschule e.V.“ gut beobachten und fühlen sich da auch nicht gestört. Anders ist es im Freiland, wo um ausreichenden Abstand und Sensibilität gebeten wird. Jede Störung und Unterbrechung der Nahrungsaufnahme wirkt sich insbesondere bei der Jungenaufzucht negativ aus. Das Foto zeigt das Storchenpaar im Schwabener Moos kurz vor Sonnenuntergang.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Fridays-For-Future Wie wichtig ist die Bewegung für den Klimaschutz?
Fridays-For-Future Wie wichtig ist die Bewegung für den Klimaschutz?
Mikrobiologie ist wichtig für die Kreisklinik Ebersberg
Mikrobiologie ist wichtig für die Kreisklinik Ebersberg
20 Klimaschulen im Landkreis Ebersberg
20 Klimaschulen im Landkreis Ebersberg

Kommentare