News vom "alten speicher"

In Meilenschritten zur Fertigstellung

+
Stündlich präsentiert sich die Ausstattung des „alten speichers“, dem neuen Ebersberger Stadtsaal, mit weiteren Elementen.

Die Bühne steht, die Scheinwerfer sind angebracht, die Kücheneinrichtung wurde geliefert. Der alte speicher ist nutzbar.

Ebersberg – Wie äußerst häufig und an vielen Ort – kurz vor der Festveranstaltung oder der Geschäftseröffnung scheinen die Vorbereitungen kein Ende zu nehmen und doch wird in der Regel alles fertig.In Meilenschritten verändert sich inzwischen auch der Anblick der Innenausstattung des „alten speichers“ in der Altstadtpassage. Wer den Saal betritt, bleibt zunächst staunend stehen - erlebt einen Wow-Effekt . Nach außen hin in stoischer Ruhe begleitet Organisator Markus Bachmeier die letzten Arbeiten im neuen Ebersberger Stadtsaal, in dem in den kommenden Wochen schon einige Veranstaltungen vor der großen Eröffnung am 28. Februar mit dem traditionellen Stadtball und dem anschließenden Tag der offenen Tür für die Bevölkerung stattfinden. Dann können die Ebersberger – und nicht nur die aus der Kreisstadt – ihren „alten speicher“ im Klosterbauhof mit Leben erfüllt.ar

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
BUND Ebersberg: Klimaschutz geht nicht ohne Verkehrswende
BUND Ebersberg: Klimaschutz geht nicht ohne Verkehrswende
Beruhigung der Wohngebiete im Grafinger Norden geplant
Beruhigung der Wohngebiete im Grafinger Norden geplant

Kommentare