Dampflok im Schnee

Fahrbetrieb im Dampfbahnclub Aßling zu Heilig-Drei-König

+

 Die Miniatur-Dampflok des Dampfbahnclub Aßling zischte auf dem Gleis und beförderte Groß und Klein

Die Saison beginnt eigentlich erst Anfang April - und endet im Oktober. Über den Winter fahren die Züge des Asslinger Dampfbahnclubs nicht. Es gibt zwei Ausnahmen: zu Nikolaus und zu Heilig-Drei-König. Den Fahrtag im Dezember musste man ob starken Regens ausfallen lassen. Vergangenen Sonntag allerdings fuhren die Züge und dampften nicht schlecht, was in der verschneiten Landschaft ganz besonders schön anzusehen war. 

An Aßlings Bahnhof Süd wurde eine kohlebeheizte Lokomotive versorgt, d.h. mit Kohlen und Wasser versehen. Kleine wie große Gäste nahmen auf den Waggons Platz und schon dampfte man los. Tatsächlich wie bei einer echten Dampflokomotive. Die Miniatur-Dampflok ist der Nachbau einer „Echten“, im Maßstab 1:8. Auch hier wird im Kessel mit Dampf Druck erzeugt, der den Zug antreibt. Neben der Dampflok fuhr auch eine batteriebetriebene Zugmaschine die Gäste durch das etwa 4000 Quadratmeter große Gelände. 

Man fährt über Brücken, ein Tunnel, vorbei an einem Teich und landet wieder am Bahnhof. Die Fahrgäste wechseln, der Lokomotivführer schaufelt Kohlen nach, füllt Wasser in den Kessel und schon gibt der Schaffner mit seiner Pfeife freies Geleit. Bei der Lokomotive dampft es kräftig, oben und seitlich: Wasserdampf.

Das Gefährt setzt sich unter den staunenden Blicken der Besucher erneut in Bewegung. Kinderaugen glänzen. Wer möchte nicht einmal mit einer alten Dampflokomotive unterwegs sein. Die nächste Möglichkeit dazu hat man erst wieder am Ostermontag. Vergangenen Sonntag war der einzige Fahrtag diesen Winter. Foto: Kees

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neujahrsempfang 2019 in Vaterstetten
Neujahrsempfang 2019 in Vaterstetten
Erleichterung für Maibaumtransporte
Erleichterung für Maibaumtransporte
Platzmangel beim Zornedinger Neujahrsempfang 2019
Platzmangel beim Zornedinger Neujahrsempfang 2019
Perschtenbund Soj Kirchseeon spendet 12.500 Euro an das Projekt Maskeum
Perschtenbund Soj Kirchseeon spendet 12.500 Euro an das Projekt Maskeum

Kommentare